;
Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Nachrichten aus der Region

Wissens- und Lesenswertes

  • Allgemein
    12.10.2017

    Die Kulturstrolche sind los!

    Jetzt sind sie wieder unübersehbar, wenn sie durch die Kulturlandschaft streifen: die Viersener Kulturstrolche. 254 neue Kulturstrolche gibt es in diesem Jahr. Jeder hat ein orangefarbenes T-Shirt erhalten. Mittlerweile sind es 35 Grundschulklassen, die das kulturelle Leben der Stadt erkunden. Möglich wird das durch die Unterstützung der Bürgerstiftung der Sparkasse. Die Stadt Viersen bietet das Projekt „Kulturstrolche“ seit 2008 an. Zielgruppe des Projektes sind Grundschülerinnen und Grundschüler. Jede teilnehmende Klasse lernt im Lauf von drei Grundschuljahren die vielseitige Kulturszene der Stadt kennen. Auf dem Programm stehen dabei beispielsweise Besuche im Museum, Theater, in Bibliotheken und bei Tanz- und Musikschulen. Die T-Shirts sind nicht nur Erkennungszeichen. Sie dienen zugleich als Eintrittskarte für etliche kulturelle Institutionen. Stefan Vander von der Bürgerstiftung der Sparkasse überreichte zwei Klassensätze an die 2a und die 2b der Grundschule an der Zweitorstraße stellvertretend für alle neuen Kulturstrolche. Bewerbungen für die nächste Kulturstrolche-Runde sind bis Mitte März 2018 möglich. Alle interessierten ersten Klassen können sich dazu mit einem Kreativwettbewerb beteiligen. Weitere Informationen zur Bewerbung und zum Projekt gibt Nicola Nilles von der Kulturabteilung der Stadt unter der Telefonnummer 02162 101450. Foto: Stadt Viersen

  • Allgemein
    27.09.2017

    Music Academy Viersen – Musikunterricht auf höchstem Niveau

    Hohe Decken, natürliche Beleuchtung und ein durchweg edles Design. Im Hintergrund hört man dumpfe Musik aus den einzelnen Räumen. Einige Schüler warten in der offenen Wartelounge auf ihren Unterrichtsbeginn. Klaudia Raths, die Leiterin der Music Academy in Viersen, verliert hier dennoch nie den Überblick. Sie kümmert sich vor allem um die Organisation und den Ablauf vor Ort. Büro, Schülerverwaltung, Beratung und nebenbei ist sie noch Schnittstelle zwischen Schülern und Dozenten. Langweilig wird ihr sicher nicht. Eins wird hier schnell klar – die [MA] Music Academy® ist ein warmer, freundlicher Ort, fernab jeglicher Vorstellung einer klassischen, eingestaubten Musikschule.  Genau das war schließlich auch 2001 die Idee von Mischa Züwerink und Lars Dannenberg: Eine coole Musikschule in Viersen mit Wohlfühlambiente für Groß und Klein. Denn Musik verbindet, ist Lebensfreude pur und schafft tiefe Freundschaften. Über 500 Dozenten in ganz Deutschland 2017 ist daraus deutlich mehr geworden. Mittlerweile hat sich die [MA] Music Academy® zu einem erfolgreichen Franchiseunternehmen mit 19 Filialen und über 500 Dozenten in ganz Deutschland entwickelt. Und es geht noch weiter: Schulen im Ausland sind für 2018 bereits in Planung. Im Rahser Industriegebiet fällt das alte Viersener Bauwerk mit Flair direkt ins Auge. Auf über 300 qm und mit insgesamt 7 Unterrichtsräumen ist hier definitiv der richtige Ort, um laut zu rocken. „So theoretisch wie nötig, so praktisch wie möglich!“ Das Angebot ist vielfältig: Von verschiedenen Instrumenten bis hin zu Musikalischer Frühförderung für die Kleinsten ab 2 Jahren, wird nahezu jedes Instrument für jedes Alter unterrichtet. Obendrauf gibt es individuelle Programme für Frühaufsteher, Hochschulabsolventen, Best Agers oder Try Out Programme für Unentschlossene. Die Lerninhalte und Ziele sind dabei ebenso individuell und richten sich komplett nach dem Lerntempo des Schülers. In einer bewährten Kombination aus Einzel- und Gruppenunterricht werden sie perfekt auf das Zusammenspiel einer Band vorbereitet. Das bringt vor allem Dynamik, steigert aber auch die Motivation. Gründer Mischa Züwerink ist eines ganz besonders wichtig: „Jeder soll sich in der [MA] Music Academy® wohlfühlen. Musik soll schließlich Spaß machen. Basis dafür ist ein Wohlfühlambiente.“ Kostenlose Probestunden Wer die [MA] Music Academy® einmal kennenlernen möchte, ist jederzeit zu einer kostenlosen Probestunde eingeladen. Diese können einfach über das Büro in Viersen unter der Telefonnummer 02162 578786 vereinbart werden. Rocknacht am 06.10.2017 Wer gerne zeitnah das gesamte Konzept kennenlernen möchte, kann dies schon bald: Am 06.10.2017 rocken die Viersener und Düsseldorfer Pop- und Rockensembles ab 19.30 Uhr in der Rockschicht zum mittlerweile 13. Mal die Bühne. Einlass ist um 19.30 Uhr, Beginn um 20.00 Uhr. Tag der offenen Tür am 08.10.2017 Alle anderen Interessenten können sich den 08.10.2017 im Kalender notieren. Dann lädt die [MA] Music Academy® Viersen ab 12.00 Uhr zum Tag der offenen Tür mit anschließendem Herbstfest ein. Von offenen Probestunden, kleinen Workshops und Dozentengesprächen ist an diesem Tag für jeden etwas dabei. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ab 14:00 Uhr startet dann das Herbstfest mit den Schülervorspielen, das Highlight für viele Schüler. Klar, denn hier können sie vor einem kleinen Publikum zeigen, was sie gelernt haben und wie viel Spaß es macht, ein Instrument zu spielen.

  • Allgemein
    18.09.2017

    Mutmaßlicher Sexualstraftäter in Untersuchungshaft

    Nettetal - Ein 54-jähriger Mann aus Dülken befindet sich seit dem Wochenende in Untersuchungshaft. Dem einschlägig bekannten Mann wird vorgeworfen, sexuelle Handlungen vor Kindern vorgenommen zu haben. Ein Richter erließ deswegen in diesen Tagen einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Dülkener, da Wiederholungsgefahr besteht. In bislang zwei konkret vorwerfbaren Fällen soll der Mann sich zwei Mädchen aus seinem Auto heraus mit entblößtem Geschlechtsteil gezeigt und sexuelle Handlungen an sich vorgenommen haben. Am 29. Juni wurde ein elfjähriges Mädchen, das mit seinem Rad auf dem Weg zur Schule war, Opfer. Das Kind reagierte richtig, es fuhr sofort nach Hause zurück und informierte die Eltern, die dann Strafanzeige erstatteten. Am 11. Juli wurde ein elfjähriges Mädchen in Breyell Opfer des Missbrauchs. Dank der sehr guten Angaben der beiden Kinder gelang es den Ermittlern, den 54-jährigen Dülkener als Tatverdächtigen zu ermitteln. Oft handelt es sich bei derartigen Fällen um Taten von Wiederholungstätern. Deshalb ist es sehr wichtig, dass derartige Vorfälle sofort bei der Polizei angezeigt werden. Hilfestellungen, wie sie mit Ihren Kindern über das richtige Verhalten in solchen Fällen sprechen können, erhalten Interessierte auch bei den Beratern in der Dienststelle Kriminalprävention, die Sie während der üblichen Bürodienstzeiten unter der Rufnummer 02162/377-0 erreichen können. Anmerkung der Redaktion: Spezielle Präventionsprogramme werden von spezialisierten Kampfkunstschulen angebeoten. In Viersen bieten zum Beispiel die WingTsun Schulen Viersen, Brüggen, Kempen und Nettetal derartige Kurse für Kinder und Frauen an. Schwerpunkt dieser Kurse ist das rechtzeitige Erkennen, die richtige Verhaltensweise und die Abwehr in Notsituationen.

  • Allgemein

    Rauchen, Dampfen und die neuen Gesetzte

    Es werden Gesetze beschlossen um uns 'Dampfern' das Leben/dampfen mehr und mehr einzuschränken. Wir wurden zu 100% mit im Tabakgesetz mit verankert. Uns wurden Regeln beim Mischen (Nikotinhaltige Base) auferlegt, uns wurden Regeln beim Kauf von Equipment auferlegt usw.  usw. Zum einen hat dampfen nichts mit rauchen zu tun, es ist und bleibt 'ganz was anderes'.  Es wurden Beschlüsse über Geräte, Herstellung, in den Umlauf bringen erwirkt die allen Nutzern von E Zigaretten es auf vielen verschiedenen Wegen 'eingeschränkt' wenn nicht sogar verboten werden soll. Liquids dürfen nur noch in 10ml verkauft werden. Sie dürfen die Nikotinstärke von 20mg nicht überschreiten. sind denn die Zigaretten/Tabak Erzeugnisse vom Nikotingehalt auch so reglementiert? Liquids müssen Beipackzettel mit in der Verpackung haben worauf die Bestandteile des Liquid stehen.  sind in Zigaretten/Tabak Erzeugnisse aufgelistet was dort verwendet/enthalten ist? Geräte 'müssen' vor dem 'auf dem Markt' bringen 6 Monate vorher 'angemeldet' werden.  gelten solche Bestimmungen auch für Zigaretten/Tabak Erzeugnisse? Wir Dampfer werden 'gleichgestellt' mit Rauchen, sind im gleichen Gesetz bzw. Gesetzesverordnung eingegliedert. Nur unsere Verordnungen sind wesentlich schärfer, härter als die der 'reinen Tabakindustrie'. Wo wir 'Dampfer' eigentlich gar nicht hingehören. Es ist in so vielen Speisen oder anderen Produkten ebenfalls Nikotin erhalten. Warum werden diese nicht reglementiert? Erst kürzlich kam eine Meldung das für die 'Selbstwickler' (selber Drähte wickeln und selber die Watte einlegen) Die Watte sogar reglementiert werden soll,  lt. Hersteller schwer entflammbare Watte (beim dampfen erwünscht) ganz plötzlich nicht mehr so sicher beim Dampfen sein soll ! Diese Watte wohl schon über längere Zeit im Verkauf also auch in Gebrauch ist. Wo soll das denn noch hinführen? Es ist 'unser freie Wille' zu dampfen! Somit wird unser Wille/Entscheidung reglementiert/beeinflusst. Ist das richtig? Ist das Gerecht? Es leben ca. 1,2 Millionen dampfende Menschen (Quelle: Funke Medien NRW 2012), in Deutschland. Die Ihr Equipment aus Offlinshops/Onlinehandel beziehen. Und in der Regel 'noch' von Deutschen Händlern/Shops. Nur wie sieht die Zukunft aus? Es werden immer mehr 'Dampfer', es werden immer mehr Geräte - Equipment - benötigt.Durch diese Gesetzte und Verordnungen werden Nutzer gezwungen sich anderen Märkten zu widmen, und meist sind diese im Ausland. Nur ist diese nicht Gestzeskonform, weder für den Nutzer noch für den Händler. Wo leben wir? Es wird diskutiert 'Cannabis oder andere leichte berauschende Substanzen' zu legalisieren. Und beim Dampfen? Zigaretten incl. Dampfequipment sind erst ab 18Jahren käuflich zu erwerben. Aber ein 14 jähriges Kind welches evtl. schon über ein eigenes Konto verfügt kann an fast jedem Zigarettenautomat ohne Probleme Zigaretten 'ziehen' mit der Legitimation der Scheckkarte. Welch eine Ironie ... Erneut die Frage 'Wo leben wir' Es wird also gebilligt das Kinder u Jugendliche rauchen, aber Erwachsenen Menschen soll das dampfen 'eingeschränkt' oder verboten/untersagt werden? An dem ganzen TABAK GESETZ besteht ganz dringend Handlungsbedarf. Nicht nur für Nutzer der E Zigaretten, sondern auch für Händler. Autor: Ralf Reintjes, Süchtelner Dampflädchen

  • Allgemein
    25.07.2017

    Eier mit Speck App Special

    Ein besonderes Event verdient besondere Beachtung, darum haben wir für Euch in unserer meinViersen-App extra eine Rubrik eingerichtet rund um unser aller Lieblings-Event 'Eier mit Speck'! Alle relevanten Infos findet Ihr in der App. Solltet Ihr trotzdem Eure Lieblingsband verpassen, liegt das also in keinem Fall an uns! ;-) Allen Speckis wünschen wir eine wunderbare Zeit beim diesjährigen 'EmS'! iOS App Android App

  • Allgemein

    Neue Tom Ford Sonnenbrillen eingetroffen

    Die Sonne kann kommen, denn die neuen Sonnenbrillenmodelle von Tom Ford sind endlich eingetroffen. Angesagte exclusive Designbrillen mit angesagten verspiegelten Gläsern für einen tollen Sommer. Zum Beispiel das Modell Ace mit silber-blau verspiegelten Gläsern im feinen klassischen Metalllook. Jetzt bei uns in Viersen auf der Bahnhofstrasse 8. Einfach mal reinkommen und anprobieren. Wir sehen uns...  

  • Allgemein

    Neu im Getränke Dschungel

    VELTINS Alkoholfrei Wenn es alkoholfrei sein muss, aber frisches VELTINS sein soll - dann ist VELTINS Alkoholfrei die richtige Wahl. Für den schnellen Durst halten die 0,5 l und 0,33 l Relief-Flaschen die sportlich ambitionierte Erfrischung bereit. VELTINS Radler Alkoholfrei Mit dem Premium-Biermix VELTINS Radler Alkoholfrei werden vor allem Bierverwender voll auf ihre Kosten kommen, die einen alkoholfreien und mit Zitronenlimonade genussreich abgestimmten Biermix bevorzugen. VELTINS Alkoholfrei Zurück zu den Wurzeln: Mit Grevensteiner lässt die Brauerei C. & A. Veltins altehrwürdiges Brauhandwerk wieder lebendig werden – ganz in der Tradition der Zwillingsbrüder Carl und Anton Veltins zu Beginn des letzten Jahrhunderts! Bernsteinfarben schimmert es aus dem Seidel – an ihm prangt der über 100 Jahre alte Schriftzug der Familienbrauerei. Die bauchige Steinieflasche signalisiert, dass hier solide Brautradition lebendig wird. Die historische Steinieflasche ist das Gebinde, mit dem sich die Brauerei C. & A. Veltins über Jahrzehnte identifiziert hat. Mit historisch anmutendem Etikett und sympathischer Versiegelung über dem Kronkorken lebt die Historie in einem aktuellen Produkt wieder auf. Erfrischung pur Für erfrischende Auszeitmomente: Das typisch vollmundige Aroma von Franziskaner Alkoholfrei gepaart mit dem frischen Geschmack von Zitrone Franziskaner Alkoholfrei Zitrone enthält 55% alkoholfreies Weizen-Schankbier und 45% Erfrischungs-getränk mit Zitronengeschmack. Das erfrischende Geschmackserlebnis Köstliches Franziskaner Alkoholfrei trifft auf geschmackvollen Holunder. Franziskaner Alkoholfrei Holunder enthält 55% alkoholfreies Weizen-Schankbier und 45% Erfrischungs- getränk mit Holundergeschmack.

  • Allgemein
    25.11.2016

    Viersener Weihnachtswunschbaum: Zehnte Auflage der Hilfsaktion ist gestartet

    Bereits zum zehnten Mal geht in dieser Vorweihnachtszeit die Aktion 'Viersener Weihnachtswunschbaum' an den Start. Ausgerichtet wird sie vom Jugendamt der Stadt Viersen gemeinsam mit dem Mehrgenerationenhaus des Caritasverbandes und ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern. Unterstützt wird die Aktion von der Sparkasse Krefeld, die die Weihnachtsbäume in ihren Räumen aufstellt und Personal zur Verfügung stellt. Kindertageseinrichtungen sowohl in städtischer Hand als auch in Trägerschaft der Kirchen helfen mit, beispielsweise beim Schmuck der Weihnachtsbäume. Ziel des 'Viersener Weihnachtswunschbaums' ist die Hilfe für Familien, deren finanzielle Situation es nicht erlaubt, Weihnachtswünsche der Kinder wahr werden zu lassen. Durch die Aktion sollen Kinder zwischen null und 16 Jahren besondere Geschenke im Wert von bis zu 25 Euro erhalten. Diese Wünsche hängen als 'Wunschsterne' an den Zweigen der Weihnachtswunschbäume. Die Bäume stehen in den Sparkassen-Geschäftsstellen in Viersen (Hauptstraße 91), Dülken (Venloer Straße 15) und Süchteln (Lindenplatz 2). Bürgermeisterin Sabine Anemüller sagte bei der Präsentation zum Start der Aktion: 'Wer diesen Kindern zu Weihnachten eine besondere Freude machen möchte, kann einen (oder gleich mehrere) dieser Wunschsterne pflücken, das Geschenk besorgen und es weihnachtlich verpackt bis zum Freitag, 9. Dezember 2016, abgeben. Wer möchte, kann ein paar Zeilen dazu schreiben und das Paket mit dem Wunschstern bekleben.' Angenommen werden die Päckchen an den Standorten der Wunschbäume. Bis Heiligabend werden alle Geschenke persönlich an die Kinder, deren Eltern oder Erziehungsberechtigte verteilt. Ausgewählt wurden die Kinder von etwa 40 im Sozialbereich tätigen oder gemeinnützigen Einrichtungen in der Stadt Viersen. Wie in den vergangenen Jahren setzen die Organisatoren darauf, dass sich in der Viersener Bevölkerung genügend Wunschpatinnen und Wunschpaten finden. Die Aktion schafft viel Freude bei allen Beteiligten und sorgt dafür, dass Kinder sich gerade zu Weihnachten nicht ausgegrenzt fühlen. Zudem erinnert die Aktion an weihnachtliche Traditionen und ermöglicht es, Glück zu teilen. Bislang ist es immer gelungen, das Versprechen einzuhalten, dass alle ausgewählten Kinder ihr persönliches Geschenk erhalten. Auf die Solidarität der Viersener Bürgerinnen und Bürger ist Verlass. Die Aktion startete am 25. November 2016. Die Weihnachtswunschbäume in den drei Geschäftsstellen der Sparkasse können während der Öffnungszeiten besucht werden. Sabine Anemüller sagte: 'Ich hoffe, dass die Bäume auch in diesem Jahr innerhalb weniger Tage leer gepflückt sind.' Wer sich ehrenamtlich für die Aktion engagieren will, kann sich bei Michael Dörmbach vom Caritasverband unter der Telefonnummer 02162 93893560 melden. Ausgenommen sind Angehörige teilnehmender Kinder. Strikte Anonymität ist einer der Grundpfeiler der Aktion.

  • Allgemein
    24.11.2016

    Young Talents 2017 - Bewerbungen ab sofort möglich

    Young Talents, der Band Contest des städtischen Jugendprojekts 'Young Life', startet zum elften Mal. Gemeinsam mit dem Hubert-Vootz-Haus ruft die Stadt Viersen Nachwuchsbands aus Viersen und der Region Niederrhein auf, sich jetzt für die Teilnahme zu bewerben. Zugelassen werden nur Bands, die eigene Musik spielen - Coverbands dürften nicht teilnehmen. Der Altersdurchschnitt der Musiker darf nicht über 25 Jahren liegen. Bürgermeisterin Sabine Anemüller hofft auf eine rege Teilnahme: 'Young Talents bietet den jungen Bands eine Chance, nicht nur Bühnenerfahrung zu sammeln, sondern darüber hinaus durch den intensiven Austausch mit den in der Jury vertretenen Musikern und Musikveranstaltern wertvolle Tipps zu erhalten.' Die Bürgermeisterin fördert und unterstützt das städtische Jugendprojekt 'Young Life'. Mit der Anmeldung sollen eine Beschreibung der Band und ein Demo eingereicht werden. Aus den eingegangenen Bewerbungen werden zwölf Bands für die Vorrunden ausgewählt. Weitere Auskünfte zu den Bedingungen gibt Susanne Rosen von der Stadt Viersen. Sie nimmt auch die Bewerbungen entgegen. Zu erreichen ist sie unter der Anschrift Stadt Viersen, Susanne Rosen, Tönisvorster Straße 24, 41749 Viersen, Zimmer 209, Telefon 02162 101739, E-Mail susanne.rosen@viersen.de. Die Teilnahme an Young Talents ist kostenlos. Anmeldeschluss ist der 9. Februar 2017. Später eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden, da am 10. Februar die Auswahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgt. Die Bands werden dann auf die drei Vorrunden verteilt. Je vier Bands dürfen an einem der Abende für 30 Minuten auf die Bühne. Die Vorrunden finden in der Rockschicht an der Bahnhofstraße in Viersen statt am 10., 11. und 18. März 2017 jeweils ab 20.30 Uhr. Eine vierköpfige Jury und das Publikum bestimmen die Platzierung der Bands. Die drei Tagessieger und der beste Zweitplatzierte kommen ins Finale. Die Endrunde wird am 10. Juni 2017 in der Festhalle Viersen stattfinden. Dann geht es um 20 Uhr los. Alle Finalteilnehmer erhalten einen Geldpreis, auf die Siegerband warten 500 Euro. Außerdem erwartet die erstplatzierte Band eine besondere Chance: Sie erhält die Möglichkeit, beim Festival 'Eier mit Speck' aufzutreten. Das Musikwochenende auf dem Hohen Busch wird vom 28. bis 30. Juli 2017 stattfinden.

  • Allgemein
    14.09.2016

    Viersener Note 2016: "Eine Stadt in Mode"

    Am Sonntag, 25. September 2016, heißt es wieder 'Eine Stadt in Mode' wenn die Kreisstadt zur 'Viersener Note' einlädt. Bereits um 11 Uhr öffnen die Marktstände in der Fußgängerzone sowie der Kinderflohmarkt und die Viersener Autoshow auf und an der südlichen Hauptstraße. Ebenfalls bereits um 11 Uhr beginnt der Betrieb auf der Kindermeile Löhstraße. Um 12 Uhr fällt der Startschuss für das abwechslungsreiche Bühnenprogramm auf dem Remigiusplatz. Ab 13 Uhr schließlich heißt es 'Modenschau' auf dem Sparkassenvorplatz. Dann öffnen auch die am verkaufsoffenen Sonntag teilnehmenden Geschäfte. Zu Ende geht die Viersener Note, die seit mehr als einem Jahrzehnt zum Programm der Stadt gehört, um 18 Uhr. Der Kinderflohmarkt wird etwa 70 Stände haben. Sieben Autohäuser werden ihre Fahrzeuge präsentieren: Autohaus am Lichtenberg, Autohaus Michels, Autocentrum Walter Coenen, Autohaus Tendyck (Nettetal), Autohaus Nino Parasiliti, Autohaus Ruland und Autohaus Essers (Krefeld). An der Kindermeile auf der Löhstraße sind beteiligt: Tanzschule Behneke (Aktionsstand), Sparkasse (Hüpfburg), Papa Clowni, Intersport Borgmann (Fußballaktion). Auf der Bühne Remigiusplatz treten auf: Orchester der Anne-Frank-Gesamtschule, Agnes-vn-Brakel-Schule, Tanzschule Behneke, Evangelische Kita Arche Noah, KV de Üüle, Zumbagruppe 'fitness friends' und die bereits von der Eröffnung des Bahnhofsvorplatzes bekannte Band 'Chili'. Die Samba-X-Percussion-Band aus Wachtendonk gastiert mit Auftritten in der Fußgängerzone in der Zeit von 13 bis 17 Uhr. Foto: Werbering Viersen

  • Allgemein

    Veranstaltungen im November:

    Veranstaltungen im November: Kinderbereich (6 bis 12 Jahren): St. Martin,10.11.2015, 16:00 - 18:00 Geschichtenzirkus,17.11.2015, 16:00 - 18:00 Duftgläser gestalten, 24.11.2015, 16:00 - 18:00 Jugendbereich (12 bis 16 Jahren): Jugenddisco, 27.11.2015, 19:00 - 22:00 Am 28./29.11 sind wir mit einem eigenen Stand auf dem Süchtelner Weihnachtsmarkt vertreten Am 5./6.12 findet die jährliche Nikolausaktion statt. Nikoläuse können über josefshaus-viersen@web.de oder unter der 02162/70255 gebucht werden.

  • Allgemein
    13.11.2015

    Theater für jedermann "Echte Kerle"

    Gestern Abend traten die Frauen der kfd (katholische Frauengemeinschaft Deutschlands) St. Clemens das erste mal vor gemischten Publikum auf, denn üblicherweise findet dies sonst nur vor einem weiblichen Publikum statt, so wie es auch vorgestern und die Jahre zuvor der Fall war. Sogar Stars wie Elvis Presley, Helene Fischer, Udo Jürgens, die 3 Tenöre und viele mehr waren anwesend. Auch Superman hat es sich nicht nehmen lassen und schaute einmal vorbei. Außerdem gab es ein interessantes Stadtgespräch zwischen den beiden „sprechenden Bürgern“ (die beiden Figuren vor der St. Clemens Kirche). Alles in allem war es ein gelungener Abend und wir bedanken uns bei den Akteurinnen für diesen schönen Abend!

  • Allgemein
    20.06.2015

    Radio-Nettetal bezieht neues Ladenlokal

    Unter den Namen Radio-Nettetal & Webmaster-Nettetal findet Ihr uns jetzt auf der Breyeller Str. 9 in Nettetal Lobberich. Besucht uns doch gerne mal oder informiert euch schonmal vorab auf: www.Radio-Nettetal.de oder www.Webmaster-Nettetal.de Jetzt neu in Nettetal ! Freier Anschlussberater Webmaster David Stum Dein Partner für 1&1 / unitymedia / vodafone / T-online / T-mobile / O2 / Congstar Handyzubehör / Reparatur / Installation / Top-Beratung / vor-Ort Service u.v.m

  • Allgemein

    Ihr Werbefilm ab 50€

    Am besten können Sie ihr Geschäft in einem Video repräsentieren! Normalerweise kosten solche Videos mehrere hunderte, wenn nich sogar tausende an Euros! Aber bei uns bekommen Sie ein eigenes Werbevideo momentan ab 50€

  • Allgemein

    Homepage

    Unsere neue Homepage ist jetzt online. Dienstleistung ist ab sofort buchbar! www.institut-gmb.de IGMB - Erfolg ist planbar!

  • Allgemein

    Führerschein in 14 Tagen möglich.

    Führerschein Klasse B in 14 Tagen möglich. nähere Infos gibt es bei uns.

  • Allgemein

    Ihre Traumtorten jetzt in Viersen auch Halal erhältlich.

    Wir bieten ihnen ihre Traumtorten im gewünschten Design und Geschmack. www.tortenwelt-viersen.de

  • Allgemein

    Workshop

    Heute 10.08.2013    11 h Burlesque

  • Allgemein

    Disco Fox

    60 Min DF + Walzer in entspannter, geselliger Runde 7,50€ pro Pers./Std. keine festen Kurstermine

  • Allgemein
    14.07.2013

    Shoppen und Surfen in Viersen

    Mit großen Interesse verfolgen wir die aktuelle Diskussion zur Stärkung des Einzelhandels in Viersen. Wir sind froh und finden es enorm wichtig, dass sich der Einzelhandel und die Stadt mit dem Thema auseinandersetzt, da der Rückgang gerade im Einzelhandel stetig fortschreitet. Ausgezeichnet finden wir die Initiative 'Shoppen und Surfen' - wie es heute morgen in der Sonntagszeitung hieß. Wir denken gerade die neuen Medien bieten so viele Vorteile, gerade für den viersener Einzelhandel, vorausgesetzt diese werden richtig eingesetzt. Herr Krölls sprach in dem Zeitungsbericht davon neue Anreize zu schaffen. Diesen Ansatz finden wir sehr gut, nur denken wir das die Problematik momentan mehr in der Kommunikation zwischen den Einzelhändlern und den Bürgern liegt. Unserer Meinung nach fehlt es einfach an Information: Welche Geschäfte, Produkte, Angebote, Dienstleistungen gibt es überhaupt in Viersen? Nicht jeder – gerade die Junge Generation, zu der wir auch gehören – liest die lokale Sonntagszeitung um sich zu Informieren. Viel mehr wird das Internet als Informationsquelle genutzt, wo wir wieder beim 'Shoppen und Surfen' Thema wären. Im Internet werden die Abwanderer die zum Shoppen nach Mönchengladbach, Krefeld und Düsseldorf fahren erreicht, sowie auch die Kunden von heute und vor allem von morgen. Die Problematik für den viersener Einzelhandel dabei ist, dass werbewirksames Marketing viel Geld kostet um den Bürger  hier zuhalten, dass viele einzelne Händler hier vor Ort kaum haben werden. Auch fehlt hier das Wissen 'Wie geht es? Wie kann ich das Internet für meinen Geschäftsbetrieb nutzen?' Hier fehlt es an viel Aufklärungsarbeit. In dem Zusammenhang finden wir die Aussage von Herrn Küppers sehr gut: 'Der Einzelhandel muss zusammenrücken und an einem Strang ziehen'. Genau von diesem Ansatz sind wir überzeugt. Es müssen Informationen multimedial gebündelt werden und den Bürgern zur Verfügung stehen! Genau mit diesem Thema haben wir uns schon vor gut einem Jahr auseinander gesetzt, als wir die Idee zum meinViersen-Projekt hatten. Die Idee war es, eine Plattform zu schaffen, welche es Einzelha?ndlern und kleineren Betrieben im Kreis Viersen ermo?glicht, verlgleichbare Chancen im Internet zu haben, wie die gro?ßere Konkurrenz. Einzelhändlern sollte es möglich sein eine Internetpräsenz einzurichten um sich und ihr Angebot vorzustellen. Zudem sollten diese Informationen gebündelt werden und diese den Bürgern zur Verfügung stehen. Zum einem wollten wir unseren Beitrag zur Erhaltung des Wirtschaftsstandorts Viersen leisten, zum anderen sollte es uns als Referenzprojekt dienen. Nach knapp einjähriger Entwicklungsarbeit startete meinViersen.de anfang diesen Jahres und wurde erstaunlich gut angenommen! Auf der meinViersen.de-Webseite ko?nnen Betriebe kostenlos(!) ein umfangreiches Profil anlegen, um ihre Angebote, Dienstleistungen, Produkte, Veranstaltungen, Neuigkeiten, Bilder und vieles mehr in einer Administration selbststa?ndig ohne Programmierkenntnisse zu pflegen und zu bewerben. Die meinViersen App, die fu?r iOS und Android erha?ltlich ist, erweitert das Portal zusa?tzlich. Mittlerweile ist das meinViersen-Portal ein vollständiges Informationssystem mit Shop- und Angebots-Finder, Veranstaltungskalender, Nachrichten, Diskussionsforum und Chat und vieles vieles mehr im Web und für Unterwegs. Insgesamt denke ich können wir behaupten, dass wir ein System programmiert haben, dass noch sehr viel Potential hat und genau in das Konzept 'Shoppen und Surfen' passen sollte. Wir haben der Stadt Viersen angeboten, dieses System zu nutzen und gemeinsam mit dem viersener Einzelhandel weiterzuentwickeln. So ein Projekt mach natürlich nur Sinn, wenn es genutzt wird. Unterstützt uns, registriert Euch, stellt Euren Betrieb und Euer Angebot vor, gibt uns Feedback was man besser machen kann und vorallem empfehlt das meinViersen-Projekt weiter! PS: Vielleicht ist ja auch der ein oder anderer Programmierer oder Redakteur dabei, der uns bei der Entwicklung helfen möchte? Auch suchen wir weitere Sponsoren um mehr Marketing für das Projekt betreiben zu können! Herzlichst, Euer meinViersen-Team

  • Allgemein

    Ab Mai 2013 8 flybee®-Coaches in der Schweiz

    flybee® arbeitet mit den 5 Elementen Vertrauen Kommunikation Konzentration Bewegung Freude

  • Allgemein

    Disco Fox

    Lust mal so richtig abzurocken???   Samstag 15.06.2013  17:30 h 60 Minuten Disco Fox Training  

  • Allgemein

    Immer aktuell informiert auf unserer Facebook Fanpage

    Besucht uns doch mal auf unserer Facebook Fanpage http://www.facebook.com/firstviersen

  • Allgemein

    Disco Fox

    60 Min Spaß und Bewegung Haben Sie mal wieder so richtig abzurocken???   Dann kommen Sie am 1.06.2013   17:30 h zu uns   DISCO FOX

Kategorien

Unsere Premium Partner

Nachrichten Logo