Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Auch als kostenlose Smartphone App verfügbar!

Entdecke besondere Geschäfte, Restaurants, Veranstaltungen in und um deine Umgebung!

Ajax Loader

Nachrichten

Allgemein
22.07.2018

Friede, Freude, Rührei 2018

In ein paar Tagen ist es endlich soweit: Das mittlerweile 13. mal findet das schon legendäre Festival EIER MIT SPECK statt und es ist nicht übertrieben zu schreiben, das dieses Festival für viele offen eingestellte Musikfans einen der Höhepunkte des Jahres darstellt! Vom 27. bis 29.7.2018 gibt es auf dem weitläufigen Gelände im Viersener hohen Busch jede Menge musikbegeisterte Menschen, eine fast schon familiärer Atmosphäre, jede Menge kaltes Bier, heisse Musik und natürlich morgens zum Frühstück Eier mit Speck! Als Top-Acts wurden unter anderem 'Arcane Roots', 'Madsen' und 'MIA' verpflichtet, aber auch unter den 'kleineren' Bands ist Großes zu finden, zum Beispiel 'Heisskalt', 'Stone Broken' und einiges mehr an interessanten Bands. Eine Überraschung ist die Verpflichtung der New Yorker Ausnahme-Band  'Helmet', welche die Fans der eher härteren Gangart in Ekstase versetzen dürften. Wie immer sollten für jeden Musikliebhaber mindestens 2-3 Bands dabei sein, um dieGehörgänge angenehm kitzeln und das Festival-Bierchen gleich noch leckerer werden zu lassen! :) Bilder, die vom MV-Team von Euch gemacht werden, könnt Ihr ein paar Tage später wieder auf unserer Online-Galerie bei meinViersen.de bestaunen. Solltet Ihr einen von uns mit Kamera sehen: Sprecht uns ruhig an & wir halten Euch bildlich fest! Und wenn Ihr vor lauter Dankbarkeit ein Bier ausgeben wollt, stellt auch das für uns kein Problem dar! ;) Zählt die Tage rückwärts, Jungs und Mädels, bald startet zum 13. mal unser aller liebstes Festival!  PS: Das gesamte Eier mit Speck Line Up findet ihr in kürze 'to go' in unserer meinViersen.de App!

Allgemein
20.07.2018

Pilotprojekt 'Ferien-Intensiv-Training' - FIT in Deutsch

Pilotprojekt „Ferien-Intensiv-Training“ für zugewanderte Schülerinnen und Schüler Die beiden ersten Wochen der Schulsommerferien stehen für 24 neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler ganz im Zeichen des „Ferien-Intensiv-Trainings – FIT in Deutsch“. Gemeinsam mit zwei Sprachlernbegleitern verbessern sie freiwillig in Theorie und Praxis ihr Sprachverständnis und die Sprachanwendung. Das Training findet während der zwei Wochen jeweils von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr in der Johannes-Kepler-Realschule in Süchteln statt. Start in den Tag ist ein Frühstück, das gemeinsam vorbereitet wird. Neben der Sprache steht hier im Vordergrund, dass Rituale und Werte weitergegeben werden. Nur wer diese versteht, findet sich im Zusammenleben in unserer Gesellschaft zurecht. Außerdem soll den Schülerinnen und Schüler vermittelt werden, wie wichtig ein ausgewogenes Frühstück ist. „Die Schülerinnen und Schüler sind mit Feuereifer dabei“, sagt Marie Zimmerhofer, Lehrerin an der Johannes-Kepler-Realschule. Auch sie beteiligt sich freiwillig an diesem Projekt. Die erste Hälfte des Tages gehört der Theorie. Mit Hilfe von kleinen Spielen und nachgestellten Situationen soll Alltagssprache geübt werden. Einen Einblick gibt es in die Bildungssprache, die für den Schulalltag wichtig ist. Die Schülerinnen und Schüler sollen hier den Umgang mit unterschiedlichen Arten von Texten lernen. Das reicht bis hin zu Bewerbungsschreiben. Da die Altersspanne sehr groß ist, wird in dieser Zeit in zwei Gruppen gearbeitet. Das gemeinsame Mittagessen dient dazu, Alltagsaufgaben zu üben. Deutsch in der Praxis beim Einkauf spielt dabei ebenso eine Rolle wie die Fähigkeit, Kochrezepte zu lesen und umzusetzen. Schwerpunkt der Nachmittage ist das Alltagsleben mit der deutschen Sprache. Hierzu haben die Sprachbegleiter in vielschichtiges Programm vorbereitet. Deutsch sprechende Sockenpuppen werden gebastelt, ein Theaterstück geprobt und aufgeführt. Ausflüge führen in den Kletterwald ebenso wie in die Stadtbibliothek. Eine Stadtrallye, ein Fußballturnier oder auch eine Wasserschlacht auf dem Sportplatz der Schule werden das Gemeinschaftsgefühl stärken. Am Ende der zwei Wochen steht für die Schülerinnen und Schüler ein Zertifikat. Außerdem werden die Fortschritte und der Sprachlernstand kurz dokumentiert. Diese Angaben helfen den Schulen, die Kinder und Jugendlichen passgenau zu fördern. Die Stadt Viersen, das Kommunale Integrationszentrum und die Sprachlernbegleiter werden die Maßnahme noch vor dem Ende der Sommerferien bewerten. Danach wird entschieden, ob das Angebot in kommenden Schulferien fortgeführt oder sogar weiter ausgebaut wird. Das „Ferien-Intensiv-Training – FIT in Deutsch“ ist ein Pilotprojekt. Trägerin ist die Stadt Viersen. Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Viersen unterstützt die Stadt durch pädagogische Beratung und sein Netzwerk. Es schafft Verbindungen beispielsweise mit der Landesweiten Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren (Laki), der Bezirksregierung Düsseldorf und dem Landesministerium für Schule und Bildung. Die Sprachlernbegleiter werden fachlich und pädagogisch beraten. Sie sind im Schuldienst tätig haben Erfahrung mit Deutsch als Zweitsprache. Die zweiwöchige Maßnahme kostet 7500 Euro. 80 Prozent davon trägt das Land Nordrhein-Westfalen. Das verbleibende Fünftel zahlt die Stadt Viersen als Eigenanteil. Die Förderung des Landes ist zunächst bis Ende 2022 befristet. Foto: Stadt Viersen

Allgemein
19.07.2018

Eier mit Speck: Besondere Regeln wegen der Waldbrandgefahr

Eier mit Speck: Besondere Regeln wegen der Waldbrandgefahr Wegen der anhaltenden Trockenheit sind für das FestivEier mit Speck: Besondere Regeln wegen der Waldbrandgefahr Wegen der anhaltenden Trockenheit sind für das Festival „Eier mit Speck“ besondere Regeln und Vorkehrungen getroffen worden. Festival-Veranstalter Hertzblut-Produktionen und die Stadt Viersen haben diese Schutzmaßnahmen gemeinsam festgelegt. Beide Seiten sind übereinstimmend der Ansicht, dass die Sicherheit der Festival-Besucherinnen und -Besucher absoluten Vorrang hat. Auf dem gesamten Festivalgelände einschließlich der Camping-, Wohnmobil- und Parkplätze und des Zuschauerbereichs vor der Bühne herrscht absolutes Rauchverbot. Es werden spezielle Raucherzonen ausgewiesen. Alle Formen von offenem Feuer oder Glut auf den Camping- und Wohnmobilplätzen sind verboten. Das bedeutet: keine Holzkohlengrills, keine Gasgrills oder Gaskocher, keine Shishas mit Holzkohle. Die Veranstalter stellen an allen Zeltplätzen Gemeinschaftsgrills zur Verfügung. Diese werden vom Veranstalter betrieben und überwacht. Das Grillen mitgebrachten Grillguts ist kostenlos. Auf den Parkplätzen darf in eventuell noch vorhandenen Randbereichen mit höherem Bewuchs nicht geparkt werden. Hier besteht sonst die Gefahr, dass sich das Gras an heißen Fahrzeugteilen entzündet. Extrem tiefergelegte Fahrzeuge können von der Nutzung der Parkplätze ausgeschlossen werden. Um die Feuergefahr zu verringern, werden zudem die Grünbereiche vor Veranstaltungsbeginn gewässert. Alle Gäste am Hohen Busch sollten die Regeln aus eigenem Interesse beachten. Der Sicherheitsdienst des Veranstalters und die Ordnungsbehörden werden streng kontrollieren und konsequent einschreiten. Brandwachen sind eingerichtet. Weitere Hinweise rund um das Festival veröffentlich der Veranstalter auf der Internetseite eiermitspeck.de sowie auf Facebook und über Twitter. Hier sind auch Informationen zu den An- und Abreisezeiten und den Parkmöglichkeiten zu finden. Die Stadt Viersen weist darauf hin, dass Hauptrettungswege, Bewegungszonen für Retterinnen und Retter und Sicherheitsbereiche zu keiner Zeit verstellt werden dürfen. Bei der Sicherheit gibt es keine Kompromisse: Wer in den ausgewiesenen Halteverbotszonen parkt, muss damit rechnen, dass sein Auto ohne weitere Vorwarnung abgeschleppt wird. Wenn der Notarzt kommt, müssen die Wege frei sein. Die Veranstaltungszeiten und die maximale Lautstärke der Musik sind wie in den Vorjahren festgelegt. Gespielt wird auf der Bühne am Freitag von 15 bis 1 Uhr, am Samstag von 13 bis 1 Uhr und am Sonntag von 13 bis 23 Uhr. Die Stadt Viersen schaltet während des Festivals ein „Lärmtelefon“, das unter 0173 7180213 zu erreichen ist. al „Eier mit Speck“ besondere Regeln und Vorkehrungen getroffen worden. Festival-Veranstalter Hertzblut-Produktionen und die Stadt Viersen haben diese Schutzmaßnahmen gemeinsam festgelegt. Beide Seiten sind übereinstimmend der Ansicht, dass die Sicherheit der Festival-Besucherinnen und -Besucher absoluten Vorrang hat. Auf dem gesamten Festivalgelände einschließlich der Camping-, Wohnmobil- und Parkplätze und des Zuschauerbereichs vor der Bühne herrscht absolutes Rauchverbot. Es werden spezielle Raucherzonen ausgewiesen. Alle Formen von offenem Feuer oder Glut auf den Camping- und Wohnmobilplätzen sind verboten. Das bedeutet: keine Holzkohlengrills, keine Gasgrills oder Gaskocher, keine Shishas mit Holzkohle. Die Veranstalter stellen an allen Zeltplätzen Gemeinschaftsgrills zur Verfügung. Diese werden vom Veranstalter betrieben und überwacht. Das Grillen mitgebrachten Grillguts ist kostenlos. Auf den Parkplätzen darf in eventuell noch vorhandenen Randbereichen mit höherem Bewuchs nicht geparkt werden. Hier besteht sonst die Gefahr, dass sich das Gras an heißen Fahrzeugteilen entzündet. Extrem tiefergelegte Fahrzeuge können von der Nutzung der Parkplätze ausgeschlossen werden. Um die Feuergefahr zu verringern, werden zudem die Grünbereiche vor Veranstaltungsbeginn gewässert. Alle Gäste am Hohen Busch sollten die Regeln aus eigenem Interesse beachten. Der Sicherheitsdienst des Veranstalters und die Ordnungsbehörden werden streng kontrollieren und konsequent einschreiten. Brandwachen sind eingerichtet. Weitere Hinweise rund um das Festival veröffentlich der Veranstalter auf der Internetseite eiermitspeck.de sowie auf Facebook und über Twitter. Hier sind auch Informationen zu den An- und Abreisezeiten und den Parkmöglichkeiten zu finden. Die Stadt Viersen weist darauf hin, dass Hauptrettungswege, Bewegungszonen für Retterinnen und Retter und Sicherheitsbereiche zu keiner Zeit verstellt werden dürfen. Bei der Sicherheit gibt es keine Kompromisse: Wer in den ausgewiesenen Halteverbotszonen parkt, muss damit rechnen, dass sein Auto ohne weitere Vorwarnung abgeschleppt wird. Wenn der Notarzt kommt, müssen die Wege frei sein. Die Veranstaltungszeiten und die maximale Lautstärke der Musik sind wie in den Vorjahren festgelegt. Gespielt wird auf der Bühne am Freitag von 15 bis 1 Uhr, am Samstag von 13 bis 1 Uhr und am Sonntag von 13 bis 23 Uhr. Die Stadt Viersen schaltet während des Festivals ein „Lärmtelefon“, das unter 0173 7180213 zu erreichen ist. Foto: Max-Prell

Empfehlungen

Veranstaltungen

19 10.2017

SALSA Tanzen im Freigeist

SALSA TANZEN IM FREIGEIST Salsa, aus dem spanischen übersetzt “Soße“, ist ursprünglich eine Mischung verschiedener Rhytmen und Tänze aus Europa und afrokubanischer Musik. Viele Tänze wie Cha-Cha-Cha, Mambo, Rumba, Son, Guaracha und Danzon werden im Salsa miteinander vereint. Lebensgefühl, Tanz und Musik ist „Salsa“ und lässt uns den stressigen Alltag vergessen. Der Musikwissenschaftler Fernado Ortiz drückt dies mir den folgenden Worten aus: „Die afrokubanische Musik ist Feuer, Geschmack und Rauch in einem. Sie ist Honig, Lebenselexier und Halt. Sie lässt sich genießen wie ein edler Rum, der mit den Ohren getrunken wird, und sie schafft es sie Leute zu vereinen. Alle Sinne werden zum Leben erweckt.! Einlass: 20 Uhr Eintritt: 5 Euro Kursteilnehmer bitten wir um eine Spende in die DJ Box

9 11.2017

Schauspielwerkstatt für Kinder ( 6 - 15 Jahre) Kurse Donnerstag

Schauspielwerkstatt für Kinder in der Kleinkunstbühne Freigeist in Viersen ab 09.11.2017 Schauspielwerkstatt für Kinder mit der Schauspielerin Jennifer Buschmann Dozentin: Jennifer Buschmann, 27 Jahre alt, ausgebildete Schauspielerin, Tanz, Gesang und Klavier aus Willich ( 4 Jahre Arturo Schauspielschule Köln, Clownworkshop, Synchronsprecherin), bekannt aus versch. TV-Produktionen wie Tatort, Alarm für Cobra 11, Unter Uns, Verbotene Liebe…, diverse Kurz- und Kinofilme sowie Werbung für VW ect… Wann?: Donnerstag: Gruppe 1 Minis ( 6 – 10 Jahre ) von 16.00 – 17.00 Uhr Gruppe 2 Teens (11 – 15 Jahre) von 17.00 – 18.30 Uhr Ort: Kleinkunstbühne Freigeist, Rintgerstr. 5, 41747 Viersen www.variete-freigeist.de Wir freuen uns riesig :-) nach unserer überaus erfolgreichen 3 x 3 tägigen Ferienaktion „Schauspielwerkstatt für Kinder“ nach den Herbstferien 2017 feste Schauspielkurse jeden Donnerstag anbieten zu können. ___________________________________________________„Ein Schauspieler ist ein Mensch, dem es gelungen ist, die Kindheit in die Tasche zu stecken und sie bis an sein Lebensende darin aufzubewahren!“ Zitat: Max Reinhardt (1873 - 1943), eigentlich Max Goldmann, österreichischer Theaterregisseur. Begründete mit seiner Jedermann-Inszenierung (1920) die Salzburger Festspiele ___________________________________________________ Was passiert im Unterricht und was sind die Ziele? Das Wichtigste im Schauspielunterricht ist der Spaß! Spielerisch werden wir grundlegende Schauspielübungen erarbeiten. Es geht um die ganze Bandbreite von Emotionen, Ausdrucksfähigkeit, Körperarbeit und Improvisation. Die Teamfähigkeit wird durch Ensembleübungen gefördert. Und durch das Ausdenken und Spielen von eigenen kleinen Szenen wird die Kreativität angeregt. In den ersten 6 Monaten erarbeiten wir mit Euch die Grundlagen der Schauspielkunst. Dazu gehört auch das Stimmtraining für Sprache und Gesang sowie das Einstudieren von kleineren tänzerischen Choreografien. Wir werden aus jedem von Euch Eure Stärken heraus kitzeln und fördern. Ihr werdet nicht glauben zu welchen Dingen Ihr fähig seid. In den nächsten 6 Monaten konzentrieren wir uns auf unser Bühnenstück, das wir mit Euch zusammen erarbeiten. Hier ist Eure gesamte Kreativität gefragt. Gemeinsam erfinden wir zusätzliche Drehbuch-Parts, denken uns eigene Szenen aus und gestalten unser eigenes Bühnenstück. Wir überlegen zusammen die Kostümauswahl und gestalten, kleben oder nähen sie selbst. Wir haben viel Zeit zum Experimentieren. Brüllen, toben, verrückt und mutig sein, Grenzen sprengen um im nächsten Augenblick in völliger Bewegungslosigkeit auszuharren. Im Mittelpunkt steht vor allem die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder für den ganz normalen Alltag. - Wie rede ich mit sicherer, lauter Stimme? - Wie gehe ich mit meinem Körper um, um mich in so einer Situation wohl zu fühlen? - Wie behaupte ich mich souverän in einer Gruppe ? Das Schauspieltraining soll das Selbstbewusstsein und das Körperbewusstsein stärken. Die Stärken der Kinder werden gezielt in den Vordergrund gestellt und weiter ausgebaut, so dass sich jedes Kind wohl fühlt auf der Bühne und Spaß am Spiel hat. Wir zeigen euch die besten Methoden, um Texte zu lernen und helfen Euch, das Lampenfieber - Teufelchen zu besiegen. Am Ende des Jahres erobern wir mutig die Theaterbühne der Kleinkunstbühne Freigeist in Viersen und zeigen unseren Familien, Freunden und allen die uns sehen wollen, was wir können. __________________________________________________ Teilnehmerzahl pro Gruppe: min. 6 Kinder max. 14 Kinder Kosten: Gruppe Minis ( 6 – 10 Jahre) 1 Std. Unterricht 59 Euro monatliche Kursgebühr Gruppe Teens ( 11 – 15 Jahre) 1,5 Std. Unterricht 89 Euro monatliche Kursgebühr ***Sommerferienbonus: Für Juli & Aug entfällt die Kursgebühr!!!*** Diese 3 kostenfreien Tage gleichen die anderen Monate aus, wenn Feiertags-bedingt Fehlzeiten entstehen. Sonstige Fehltage werden wie folgt ausgeglichen: - Ferienwerkstatt 3 tägiger Workshop von 9 – 15 Uhr incl. Verpflegung 25% Rabatt - Geschwister-Rabatt 25% Ermäßigung auf das jüngere Kind - ein ermäßigter Theaterbesuch außerhalb vom Freigeist…evt. Neersener Festspiele - angebotene zusätzliche Probetage kurz vor unserer jährlichen Aufführung. - Teilnahme an Casting-Anfragen befreundeter Agenturen ( nur mit Ihrem Einverständnis! ) Anmeldung unter: kontakt@variete-freigeist.de ( Mail ) 0173-5621921 ( Claudia Steinert) Anmeldeformulare sind im Freigeist erhältlich und können auch per Mail angefordert werden. ( Bitte beachten: Gesicherte Plätze nur nach Zahlung und Unterzeichnung der Formulare!) Wir freuen uns auf Euch! :-) Eure Freigeister, Ralf, Claudia, Jennifer & Sina

4 08.2018

Mediterrane Nacht

Genießen Sie mediterran inspirierte Speisen bei südländischer Musik Die Dülkener Gastronomen und das Citymanagement der Stadt Viersen laden im August zu einer Mediterranen Nacht ein. An diesem lauen Sommerabend werden rund um den Alten Markt mediterran inspirierte Speisen und kulinarische Genüsse geboten. Musikalisch wird der Abend mit südländischen Klängen abgerundet. Dazu gibt es auch schon mal die ein oder andere Tanz­einlage: pure Lebensfreude mitten in der Stadt! Foto: Werbering Viersen aktiv e.V.

7 09.2018

Jacqueline Feldmann - Plötzlich Zukunft!

Wahrscheinlich würde Jacqueline Feldmann noch immer gemütlich auf einer Wiese liegen mit einem Tetra Pak unterm Arm und einer Sonnenblume im Haar; wäre da nicht plötzlich die Schule zu Ende gewesen. Was nun anfangen mit der neu gewonnenen Zukunft? Chemikerin, Polizistin oder doch Klärwerktaucherin werden? Viele junge Menschen stehen vor dieser wichtigen Entscheidung und gehen dabei sich und ihrem Umfeld gerne mal gehörig auf die Nerven. Eine Karriere als Hammerwerferin strebte Jacqueline zunächst an (kein Scheiß), diese scheiterte doch an ihrer eher zierlichen Gestalt und ihrem quiekenden Wurfschrei. Die Wahl fiel schlussendlich auf einen Schreibtisch-Job beim Finanzamt. Der Alltag zog ein; aber auch die Komik. Dass Umsatzsteuer und Mehrwertsteuer keine Pokemons sind, wusste die junge Sauerländerin schon vorher. Doch die Geschichten, die Jaqueline als Finanzbeamtin erfahren hat, sprechen eine eigene Sprache: „Kann ich meine Frau als außergewöhnliche Belastung absetzen? Oder gehört die doch zu den Sonderausgaben?“ ...Als sie endlich die Urkunde „Beamtin auf Lebenszeit“ in den Händen hält, kehrt sie ihrer Arbeit den Rücken und wird Comedienne. „Plötzlich Zukunft! Konnt´ ja keiner wissen...“ ist eine lustige Liebeserklärung an das „normale“ Leben, an verrückte Ängste der Jugend und deren Eltern, sowie der Versuch, „Youtube-Star“ als echten Beruf zu betrachten. Natürlich widmet sich Jacqueline in ihrem nunmehr zweiten Solo-Programm auch anderen Themen – und dies mit viel Sympathie, großer Präsenz und voller Energie. Zwischen Wahlurne, Kubaurlaub und WG-Party schafft sie den Spagat zwischen den Generationen: Dem jungen Publikum dient sie gerne als Identifikationsfigur, den älteren Fans gibt sie wiederum einen faszinierenden Einblick in das Leben einer jungen Frau. Erleben Sie also selbst, wie Jacqueline Feldmann mit drei Würfeln, einem Lineal und einem Edding die Wahl zwischen Trump und Clinton beurteilt, wie Pilze in ihren Kühlschrank kommen, ohne dass sie dort jemand platziert hätte, oder wie ihr Abenteuerurlaub zwischen Zigarrenmafia, Thüringer Touristen und liegengebliebenen Autos auf Kuba verlaufen ist. Und wenn Sie am Ende noch einen Steuertipp mit nach Hause nehmen können, gehen Sie intelligenter ins Bett, als Sie aufgewacht sind! Jacqueline Feldmann: 100 % Comedy plus 19% Mehrwertgags!

16 09.2018

ONKeL fISCH - Europa - und wenn ja, wie viele?

Tickets: Für diese Verabstaltung: https://www.adticket.de/Kulturfabrik-Krefeld-Shop.html?format=raw&searchname=ONKeL%20fISCH Kabarett Kombi Ticket: https://www.adticket.de/Kulturfabrik-Krefeld-Shop.html?format=raw&searchname=Kabarett%20Kombi Europa. Ein Kontinent am Rande des Nervenzusammenbruchs. Zuwanderer und Rausschmeißer. Wer darf bleiben, wer will bleiben und wer kann überhaupt mitmachen? Eine flexible Wertegemeinschaft zwischen Grexit und Brexit, gefangen in einem Strudel aus politischen Eigeninteressen, Bauchgefühl und Vorurteilen. Rechtsruck, linkische Bürokraten und ein Friedensnobelpreis inklusive. Zeit für das Kabarett-Duo ONKeL fISCH Ordnung in das Chaos zu bringen und zu fragen: Und wer sind genau die „Europäer“? Lohnt sich Europa überhaupt? Wie funktioniert die EU? Oder warum nicht? Adrian Engels und Markus Riedinger von ONKeL fISCH analysieren, erklären und wundern sich. Sie erzählen, streiten, singen und tanzen sich durch ein satirisches Action-Kabarett. Eine unglaubliche Reise durch einen verrückten Kontinent mit zwei ziemlich besten Brüsselverstehern. Adrian und Markus recherchierten sogar vor Ort in Europas unheimlicher Hauptstadt und stellen fest: Brüssel kann Spuren von Demokratie enthalten! Das ist Interrail für's Gehirn.

27 09.2018

27.09.2018 Kulturfabrik Krefeld - Kings Of Floyd

27.09.2018 KuFa Krefeld - Kings Of Floyd Für viele war die Musik von Pink Floyd der Soundtrack ihrer Jugend und steht auch heute noch für ein ganz besonderes Lebensgefühl. Die Klassiker „Dark Side Of The Moon“, „Wish You Were Here“ und „The Wall“ sind zweifelsohne zeitlose Meisterwerke, denen man immer noch – mehr als 40 Jahre später – begeistert zuhört. Mit ihrer großartigen musikalischen Performance bringt die mit den hervorragenden Musikern Mark Gillespie, Lucy Wende, Jürgen Magdziak, Berni Bovens, Bernd Winterschladen, Hans Maahn und Maurus Fischer besetzte Band den unverwechselbaren Pink Floyd Sound perfekt auf die Bühne. Die siebenköpfige Formation „Kings of Floyd“ um den englischen Sänger und Gitarristen Mark Gillespie garantiert musikalische Extraklasse und bietet dem Publikum eine Zeitreise durch die neun erfolgreichsten Jahre von Pink Floyd, angefangen von „Meddle“ (1971) über „Dark Side Of The Moon“ (1973) bis zu „The Wall“ (1979). Musikalische Perfektion und eine atmosphärische Video-und Lichtinstallation sorgen für eine herausragende Show, die bei geschlossenen Augen die nahezu perfekte Illusion eines Pink Floyd Konzertes hervorruft.

30 09.2018

Save the German Liedgut

Nahkampf-Entertainerin Betty LaMinga ist auf der Suche nach Erwin. Gefunden hat sie Volkslieder-Soul. Dazu bringt sie den Pianisten Andreas „Der Hirsch“ Hirschmann und Martell „Der Hammer“ Beigang an den Drums mit in die KuFa. Die Zuschauer erwartet eine wilde Mischung aus Live-Musik, Video-Einspielern und interaktiven Massnahmen wie zum Beispiel einem Volkslieder-Quiz oder einem Kanon-Workshop. Die große Samstag Abend Unterhaltungsshow ist zurück … ja, an einem Sonntag. Tickets: 15,-/12,- VVK | Einlass 19.30 Uhr. Vorverkauf unter 02151 / 85 86 87 oder direkt in der Fabrik. weitere Infos: liedgut.LaMinga.de Foto: S. Reudenbach | rheinweiss.de

2 10.2018

Martin Schopps LIVE! in Krefeld

„Tafeldienst“ – Schwammdru?ber war gestern „Setzen sechs!“ Wenn Martin Schopps das Klassenbuch o?ffnet und den „Tafeldienst“ einteilt, bleibt kein Auge trocken. Ob Merksatz, Dreisatz oder Satzbau, als Lehrer fu?r Deutsch und Sport und Vater zweier schulp ichtiger Kinder, weiß Lehrer Schopps wovon er spricht. Na?mlich von dem ganz normalen Wahnsinn an Deutschlands Lehranstalten – im Klassenraum, Lehrerzimmer und auf dem Pausenhof. Erziehungs- berechtigte in geistiger Quaranta?ne beim Elternsprechtag, Schu?ler mit Lernallergie oder weichgespu?lte Kollegen im pa?dagogischen Kuschelmodus. Pointenreich, mit ungeheurem Sprachwitz und immer auf den Punkt – so ist der „Tafeldienst“ mit Martin Schopps. Schwamm dru?ber war gestern! Seine komo?diantischen Sporen verdiente sich Martin Schopps auf den Bu?hnen des Rheinischen Frohsinns – eine Herausforderung. Vor 15 Jahren begann alles beim Ko?lner Karneval, dem er immer noch treu ist. Dort za?hlt der 42-Ja?hrige mit seinem bissigen Humor la?ngst zur Champions League der Rednergilde. Nach etlichen Kurzauftritten in Gu?rzenich, Sartory und LanxessArena, pra?sentiert der Vollblutentertainer jetzt seine Erlebnisse in seinem ersten Soloprogramm. Mit souvera?ner Leichtigkeit, hoher Gagfrequenz und Pointenvielfalt u?berzeugte Schopps „Tafeldienst“ schon auf dem Ko?ln-Comedy-Festival. Die Zuschauer ko?nnen sich auf eine One-Man-Live-Show mit grammatikalischen Tiefschla?gen, u?berraschendem Halbwissen und hoher Zwerchfellbelastung freuen. Kurz: Intelligente Comedy mit hohem Tiefgang. ___________________________________ Einlass: 19 Uhr Beginn: 20 Uhr Tickets in Kürze unter www.heesen-konzerte.de

10 11.2018

Escape with Romeo - The Final Escape (Support: Invisible Limits)

Escape with Romeo geben ihren Abschied bekannt und spielen 2018 ihre letzte Tour. Am Sa, den 10.11.18 spielen sie ihr letztes Konzert in NRW in der Kufa Krefeld. Das aktuelle Video 'Rattle in our cages', ein Remake des Titels von 1992, thematisiert die lange Geschichte von Escape with Romeo, von den Anfängen in den späten 8oer Jahren bis in die Jetztzeit. Das Thomas Elbern, Gitarrist, Songschreiber und Sänger der Band, am Ende des Videos in der Wüste verschwindet, hat seinen Grund: 2018 wird die Gruppe ihre letzte Tour spielen und sich dann auflösen. Diese letzte Konzertreise möchte die Band allerdings mit ihren Fans feiern. Auf dieser 'The Final Escape' Tour wird die Gruppe Station an Orten einlegen, die für sie selbst und für die Zuschauer Geschichte haben. Songs aus fast 30 Jahren Bandgeschichte stehen auf dem Programm, die sich stilistisch zwischen Elektronik, New Wave und Rock bewegen. __________________________________________________ INVISIBLE LIMITS sind eine der erfolgreichsten deutschen Synth-Wave-Bands der 80er Jahre. Sie gehören hierzulande zu den Pionieren der frühen New Wave-Kultur. Von Anfang an entwickelte die Band einen ganz eigenen Stil aus hypnotischen Sequenzer-Beats und melodischer Gitarre. Mit den glasklaren Vocals von Marion Küchenmeister fanden die Produktionen ihren unverkennbaren Charakter. Bis heute sind Songs wie „Golden Dreams“ oder „Natalie's“ feste Bestandteile jeder Wave-Party in den europäischen Clubs. Nach erfolgreichen Tourneen in Deutschland, Spanien und Südamerika feierte die Band 2005 ihr 20jähriges Bestehen im Bochumer Club „Zwischenfall“ - das letzte gemeinsame Konzert in Deutschland. Nach einigen Jahren der Ruhe und Veränderungen, erschien im Mai 2017 eine Reihe von bemerkenswerten Remixen ihrer Songs in einer Remix-Collection. Der Erfolg brachte sie jetzt in neuer Formation zurück auf die Konzertbühnen mit einer Setlist aus alten Klassikern und neuen Songs. Fans von Invisible Limits können sich auf bewegende Momente freuen.

Partner-News

20 07.2018

Calito - Neuer Kollege mit Biss

Kreispolizeibehörde Viersen: Aus Kindern werden Leute, aus Welpen Kollegen mit Biss: Vorstellung Simone Thelen mit Calito als neue Hundeführerin in der Polizeibehörde Er ist schon ein echter Schmusehund...', sagt Polizeikommisarin Simone Thelen über ihren Hund Calito. Beide sind seit dem 26. April als fertiges Diensthundeführerteam im Kreis Viersen unterwegs. Schmusehund und Diensthund - das zu verbinden ist schon eine große Kompetenz! Der Malinois Calito, der zuvor von Polizeihauptkommisar Frank Rosenbaum als Nachfolger von Miko trainiert wurde, reiht sich in Simones 'Familienrudel' zu Hause ein. Nicht nur die zweibeinigen Familienmitglieder, auch die 9-jährige Familienhündin Maja freuen sich über den Familienzuwachs. Zu Hause ist Calito ein echter Familien- und Schmusehund und versteht sich auch mit Maja prächtig. Aber im Dienst erfüllt er vorbildlich die Aufgaben, für die er ausgebildet wurde. Und wer Calito gegenübersteht, quasi 'face to face', der merkt schnell, dass er nicht nur ein Schmusehund ist, sondern in erster Linie ein Kollege mit Biss! Calito ist zwei Jahre alt, stammt aus der polizeilichen Landeszucht und wurde von Frank Rosenbaum ausgesucht. Gemeinsam mit seinem Diensthund Miko hat er den Welpen groß gezogen und zu einem Schutzhund erzogen. PK'in Simone Thelen freut sich auf die Teamarbeit: 'Der Gedanke, einen kaltschnäuzigen Partner stets an meiner Seite zu haben, der mich beschützt, mit dem man eine Menge Einsätze zusammen bewältigen und die Kolleginnen und Kollegen auf der Straße unterstützen kann, ist toll und macht Riesenspaß.' Bei gemeinsamen Trainings lernten sich Simone und Calito kennen. Im Frühjahr 2018 folgte der Lehrgang zur Diensthundeführerin in Stuckenbrock. Ende April wurde Polizeikommisarin Thelen als Diensthundeführerin zertifiziert und Calito schaffte mit Bravour seine Prüfung zum Schutzhund. 'Calito war dank der tollen Vorbereitung von Frank Rosenbaum ein wahrer Musterschüler!', sagt Calitos Frauchen: 'Seit dem 30.04.2018 fahren Calito und ich nun zusammen Streife und unterstützen die Kollegen im Kreis Viersen. Wir hatten schon den ein oder anderen Einsatz, bei dem Calito sein Können unter Beweis stellen konnte. So durchsuchten wir beispielsweise nach Alarmauslösungen schon mehrere Gebäude nach den Tätern. Leider waren keine Einbrecher mehr da. Auch bei Veranstaltungen, wie Schützenfesten oder der Bierbörse in Dülken, haben wir unterstützt. Ich freue mich riesig auf die kommenden Einsätze und hoffe, dass Calito einmal genauso erfolgreich sein wird wie sein Ziehvater Miko.' Calito soll in naher Zukunft als Rauschgift- oder Personenspürhund ausgebildet werden. Wir freuen uns, dass PK'in Thelen mit Calito das Team der Diensthundeführer komplettiert und wünschen den beiden und dem ganzen Team viel Erfolg bei der gemeinsamen Arbeit. Foto: POL-VIE

20 07.2018

Friedhöfe in Viersen - Ruhezeiten abgelaufen

Auf den städtischen Friedhöfen sind Ruhezeiten abgelaufen Die Friedhofsverwaltung macht darauf aufmerksam, dass auf den Friedhöfen im Stadtgebiet die Ruhezeiten von einigen Reihengrabfeldern abgelaufen sind. Auf dem Friedhof Löh sind dies auf Feld 60 die Grabnummern 108 bis 202. Hier ist die 25-jährige Ruhezeit abgelaufen. Die Beisetzungen fanden in der Zeit vom 21. Mai 1992 bis 6. Juli 1993 statt. Auf dem Friedhof Dülken sind Reihengräber auf Feld 36, Grabnummern 1 bis 140 betroffen. Hier endete die 30-jährige Ruhezeit des Grabfeldes, die Beisetzungen fanden statt vom 4. März 1986 bis 18. März 1988. Auf dem Friedhof Süchteln endete die Ruhezeit von 25 Jahren für die Reihengräber auf Feld A XI mit den Grabnummern 9 bis 17. Hier wurde vom 11. Februar 1993 bis 2. April 1993 beigesetzt. Auf dem Friedhof Helenabrunn geht es um die Reihengräber auf Feld P, Grabnummern 1 bis 46. Die 25-jährige Ruhezeit des Grabfeldes ist abgelaufen. Die Beisetzungen fanden statt vom 24. Juni 1986 bis 8. Februar 1993.

4 07.2018

20% Rabatt auf alle Sonnenbrillen

Jetzt 20% Rabatt sichern auf alle vorrätigen Sonnenbrillen u.a. von Rudy Project, Tom Ford, Lightec und Rodenstock. Brillant Optik Roman Doussier, Bahnhofstr. 8, 41747 Viersen www.brillantoptik.de

28 06.2018

Viersen sucht Menschen für eine Stichprobe

Der Landesbetrieb Information und Technik (IT NRW) sucht Menschen aus Privathaushalten für die Einkommens- und Verbraucherstichprobe 2018. Die größte freiwillige Erhebung der amtlichen Statistik findet seit Jahresbeginn bundesweit statt. In Nordrhein-Westfalen fehlen noch Haushalte, die an der Erhebung teilnehmen. Gesammelt werden Auskünfte über Einkünfte, Verbrauchsgewohnheiten, Vermögensbildung und Schulden. Dazu müssen die Teilnehmenden im vierten Quartal 2018 ein Haushaltsbuch führen. Darin werden alle Einnahmen und Ausgaben aller Haushaltsmitglieder eingetragen. Besonders gesucht sind Haushalte von Selbstständigen, Arbeitslosen, Familien oder Paaren mit Kindern, Arbeiterhaushalte und Rentnerinnen und Rentner. Die Ergebnisse der Erhebung werden unter anderem benutzt, um den Preisindex zu berechnen, mit dem dann die Inflationsrate ermittelt wird. Außerdem sind die Daten Grundlage für die Festsetzung des Regelbedarfs beim Arbeitslosengeld II. Berücksichtigt werden die Ergebnisse zudem für den NRW-Sozialbericht. Wer teilnehmen möchte, kann sich auf der Internetseite www.evs.nrw.de informieren. Die Daten werden nach Angaben von IT NRW streng vertraulich behandelt und ausschließlich anonymisiert ausgewertet. Für die Teilnahme gibt es eine Prämie von 90 Euro pro Haushalt plus fünf Euro pro Person. Etwa ein Fünftel der Haushalte wird für eine Feinbefragung ausgewählt.

13 05.2018

Öffnungszeiten zum Muttertag

Am Sonntag,13.05.2018 ist Muttertag?? ??Sonderöffnungszeiten ?? Wir haben geöffnet !! Samstag Von 9.00 - 14.00 Uhr Sonntag Von 9.00 - 13.00 Uhr.

25 04.2018

Besuch der Stadtwerke Kempen GmbH

Im Zuge unserer Vorstandssitzung besuchten wir das moderne Blockheizkraftwerk der Stadtwerke Kempen GmbH. Betriebsleiter Rüdiger Leibauer gab uns einen interessanten Blick hinter die Kulissen der Nahwärmeerzeugung für das Stadtgebiet. Als Gast konnten wir den Fraktionsvorsitzenden der CDU Kreistagsfraktion, Peter Fischer, gewinnen. Er gab uns einen Einblick in aktuelle politische Themen und diskutierte mit uns über entscheidende Themen für Mittelstand und Wirtschaft.

18 04.2018

MIT Viersen mit neuem Vorstand

Die MIT Viersen hat bei ihrer Mitgliederversammlung den Vorstand neu gewählt. MIT-Vorsitzender Joachim Feies wurde einstimmig wiedergewählt, ebenso der stellvertretende Vorsitzende Paul Mackes und Geschäftsführer Michael Metz sowie Beisitzer Werner Heidel. Neu im Vorstand sind Christian Feies, Markus Drabben, Markus Reyntjes und Marcin Wrobel.

16 04.2018

Der städtische Spielbus ist wieder unterwegs

Der Spielbus der Stadt Viersen ist wieder unterwegs. Bis zu den Sommerferien 2018 wird er regelmäßig an verschiedenen Plätzen im ganzen Stadtgebiet Station machen. Bei trockenem Wetter bieten die Betreuerinnen und Betreuer ein buntes Programm mit spielen, malen, basteln und sportlichen Aktivitäten. Das Motto der Spielbus-Stopps heißt 'Alles außer Langeweile.' Zusätzlich zu den regelmäßigen Terminen wird der Spielbus an vielen Wochenenden bei Vereins-, Straßen- und Stadtfesten halten. Termine Spielbus Viersen: Montags: Berliner Höhe in Viersen von 15 bis 18 Uhr Dienstags: Marienplatz in Viersen von 15 bis 18 Uhr Mittwochs Höhenstraße in Süchteln von 15 bis 18 Uhr Donnerstags: Äquatorweg in Süchteln von 15 bis 18 Uhr Freitags Straelener Weg in Dülken von 15 bis 18 Uhr Samstags: Am Heimer-Park in Viersen, von 11 bis 14 Uhr

9 03.2018

Gäste aus Israel besuchten Viersen

Gäste aus Israel besuchten Viersener Stadthaus Eine Gruppe von 20 Schülerinnen und Schülern der Dror-Schule aus der israelischen Partnerstadt Pardesia war zu Gast in Viersen. Die Israelis lebten für eine Woche bei Familien, deren Kinder das Albertus-Magnus-Gymnasium (AMG) besuchen. Viersens Erster stellvertretender Bürgermeister Hans-Willy Bouren begrüßte die jungen Menschen im Viersener Stadthaus. Er sagte, vor dem Hintergrund der gemeinsamen Geschichte seien Israel und Deutschland für immer miteinander verbunden. Die Schulpartnerschaft sei ein starkes Zeichen für Freundschaft und Verständigung. Die persönliche Begegnung sei unersetzlich, deswegen gelte sein Dank dem Kollegium des AMG und den Gasteltern. Die Schülerinnen und Schüler erlebten ein interessantes und spannendes Programm: Sie erkundeten den Landtag in Düsseldorf, sahen ein Fußballspiel von Borussia Mönchengladbach, waren dem jüdischen Leben in Dülken auf der Spur und schauten sich den Nachthimmel im Duisburger Landschaftspark an. 'Dankenswerterweise unterstützen zahlreichen Firmen aus der Region den Schüleraustausch' sagte Thomas Kamphausen, Schulleiter des AMG. Der Schüleraustausch zwischen dem Albertus-Magnus-Gymnasium und der Dror-Schule in Pardesia wird fortgesetzt. Bouren sagte, er hoffe, dass die Schülerinnen und Schüler viele positive Eindrücke mit nach Hause nehmen und sie vielleicht Deutschland noch einmal besuchen möchten. Er schloss mit den Worten: 'Auf Wiedersehen in Viersen.' (Foto: Stadt Viersen)

9 03.2018

Viersen zeigt Flagge für Tibet

Die Stadt Viersen beteiligt sich erneut an der Kampagne 'Flagge zeigen für Tibet'. Seit mehr als zwei Jahrzehnten wird vor vielen Rathäusern in Deutschland am 10. März die Flagge Tibets gezeigt und an den Volksaufstand gegen die chinesische Besatzungsmacht erinnert. Die Beteiligung an der Kampagne steht für das Eintreten für das Recht der Völker auf Selbstbestimmung, auf Meinungs- und Religionsfreiheit. In Viersen ist die Flagge auf dem Rathausmarkt vor dem Stadthaus zu sehen. (Foto: Stadt Viersen)

Startseite Logo