Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Auf einen Blick

  • Mo, 25. Mär 2019, 20:00 Uhr
  • Festhalle Stadt Viersen
    Hermann-Hülser-Platz 1
    41747 Viersen
  • Orchestre des Champs-Élysées
  • Kulturabteilung der Stadt Viersen
  • meinViersen.de

Orchestre des Champs-Élysées

Sinfoniekonzert

Mit Isabelle Faust, eine der führenden Geigerinnen der Welt, begleitet vom Orchestre des Champs-Élysées ist in der Viersener Festhalle wieder einmal Weltklasse zu Gast. Maestro des Abends ist der berühmte belgische Dirigent Philipp Herreweghe, über dessen Arbeit Spiegel Online schreibt: „Wunderstudien…auf dem Weg zur Vollendung… weil Herreweghe nie auf Überrumpelung oder derbe Ego-Show setzt, sondern immer auf der Suche ist nach Eleganz, Schwerelosigkeit und Tanz. Was für eine Sternstunde.“

Die international begehrte Violinistin Isabelle Faust zieht ihr Publikum durch ihre fundierten Interpretationen in den Bann. „Ihr Klang hat Leidenschaft, er hat Biss und er elektrisiert, aber er ist auch von einer entwaffnenden Wärme und Süße, die den verborgenen Lyrismus der Musik sichtbar werden lässt...“, schreibt die New York Times.

Am Konzertabend wird die Geigerin eines der bekanntesten Werke der Violinliteratur, das Violinkonzert von Johannes Brahms zu Gehör bringen. „Ein Konzert ..., wo sich das Orchester mit dem Spieler ganz und gar verschmilzt“, wie Brahms‘ Freundin Clara Schumann bemerkte.

Im Orchestre des Champs-Élysées hat die Ausnahmegeigerin einen kongenialen Partner gefunden. Dieses Orchester ist die erste auf Originalinstrumenten spielende französische Formation von internationalem Renommee. Seit seiner Gründung im Juni 1991 durch Philippe Herreweghe hat sich das Ensemble vordringlich der Erarbeitung des sinfonischen Repertoires von Klassik, Romantik und klassischer Moderne verschrieben, das auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse einer grundlegenden Neuwertung unterzogen werden soll. Die Umsetzung dieses Anliegens werden die Konzertbesucher am Beispiel von Schumanns zweiter Sinfonie, die ihm zur Bewältigung einer schöpferischen, seelischen und gesundheitlichen Krise verhalf, live erleben.

  • Isabelle Faust, Violine
  • Orchestre des Champs-Élysées
  • Leitung: Philippe Herreweghe
  • Montag, 25. März 2019
  • Johannes Brahms:
  • Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77
  • Robert Schumann:
  • Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61
Foto © Felix Bröde
Event-ID: 9223