Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Viersens beliebteste Vornamen 2018

Das Standesamt der Stadt Viersen registrierte im vergangenen Jahr 938 Geburten. Im Jahr 2017 waren es noch 1012. Die beliebtesten Vornamen waren Emma und Ben. Damit liegt Viersen im bundesweiten Trend.  

Bei der Namensgebung der Mädchen war viel Bewegung in der Liste der Favoriten. Zahlreiche Namen fielen gleich ganz aus den „Top 5“. Beispielsweise Emily oder Hannah. Neu in der „Hitliste“ der fünf beliebtesten Vornamen sind Charlotte und Frida (Frieda). Insgesamt war 2018 die Namensgebung bei den Mädchen auch vielfältiger. Das Standesamt verzeichnete als häufigste Mädchennamen:

  1. Emma
  2. Charlotte
  3. Lea und Mia
  4. Ella, Emilia, Frida, Lena, Mara und Nora
  5. Amelie, Aurelia, Elisa, Frieda, Greta, Julia, Lina, Luisa, Maya, Mila und Sophia.

Bei den Jungen blieb Ben auf dem ersten Platz der Aufstellung. Zwei weitere Namen waren im Jahr 2018 genauso beliebt. Senkrechtstarter bei den männlichen Vornamen ist Liam. Auch bei den Jungs verteilte sich die bevorzugte Wahl auf mehrere Namen. Das Standesamt dokumentierte als häufigste Jungennamen:

  1. Ben, Henry und Leon
  2. Liam
  3. Elias, Felix, Max und Noah
  4. Leonard und Mats
  5. Finn, Jonas, Karl, Louis, Lukas, Maximilian und Paul

Foto © Pixabay

Auch interessant