Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Tornado in Viersen

Am Mittwoch, dem 16.5.2018, kam es in weiten Bereichen Viersens zu einem Wetterphänomen, welches in unseren Breitengraden eher ungewöhnlich ist. Ein Tornado fegte über Teile Viersens hinweg, begleitet von heftigem Hagelniederschlag. Das Naturphänomen richtete nicht unerheblichen Schaden an, zwei Menschen erlitten Verletzungen. Zahlreiche Dächer wurden abgedeckt und eine Unzahl an Bäumen wurde durch die Naturgewalt umgepflügt. Das Unwetter verschwand genauso schnell, wie es aufzog, nach kurzen 15 Minuten schien wieder die Sonne und gab den Blick auf deutliche Zerstörungen frei.

Auch interessant