Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Stadtradeln: 7,5 Tonnen CO2 sparten Radler in Viersen

Mit der Auszeichnung der fleißgsten Kilometersammler und der Übergabe der Preise an die Gewinner der Verlosung ist die Aktion Stadtradeln 2017 in der Stadt Viersen zu Ende gegangen. Die insgesamt 20 Teams schafften zwischen dem 10. und dem 30. Juni 2017 insgesamt 52.458 Kilometer. Wäre diese Strecke mit einem Durchschnittsauto zurückgelegt worden, wären 7449 Kilogramm Kohlendioxid ausgestoßen worden.

Bürgermeisterin Sabine Anemüller erinnerte bei der Abschlussveranstaltung im Foyer des Viersener Stadthauses an das Motto der Aktion: ?Viersen radelt für ein gesundes Klima?. Bundesweit fand das ?Stadtradeln? bereits zum zehnten Mal statt. 2017 war die Stadt Viersen erstmals dabei. Die Städte und Gemeinden im Kreis Viersen hatten sich vorab auf einen gemeinsamen Aktionszeitraum geeinigt. So war es möglich, das alle Interessierten am 10. Juni in Dülken zu einer großen Auftaktfeier zusammenkamen.

Die Gewinner des Preisausschreiben wurden per Losentscheid ermittelt: ?Das Stadtradeln ist ausdrücklich kein Leistungswettbewerb.? Zahlreiche Sponsoren machten es möglich, einen bunten Reigen an Geschenken an die glücklichen Gewinner zu verteilen. Der Hauptpreis, ein von Real und dem Werbering Viersen aktiv gestiftetes Fahrrad, ging an Henriette Gehse

Zwei Sonderpreise wurden unabhängig von der Verlosung vergeben. Der Viersener Tennis- und Hockeyclub (VTHC) hatte das stärkste Team am Start. Die 36 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden von der Tanzschule Behneke zu einer Open-Air-Tanz- und Fitnesstunde eingeladen. 1400,9 Kilometer standen nach 21 Aktionstagen bei Karl Kluth auf dem Tachometer. Der fleißigste Kilometersammler wurde dafür mit einer sportlichen Uhr belohnt, die Juwelier Classen spendierte.

Urlaubsbedingt bei der Preisübergabe nicht dabei war Ratsfrau Anne Kolanus. Sie hatte sich vorab verpflichtet, während des gesamten Aktionszeitraums auf jegliche Fahrt im Auto zu verzichten. Die gleiche Verpflichtung war auch der Niederkrüchtener Bürgermeister Kalle Wassong eingegangen. Beide haben damit den Status des ?Stadtradel-Stars? erreicht. Frau Kolanus erhält dafür von der Initiative Stadtradeln als Anerkennung eine Gepäcktasche fürs Fahrrad.

Hinweis an die Redaktionen: Das anliegende Foto ist frei zur redaktionellen Verwendung bei Nennung des Urhebervermerks ?Foto: Stadt Viersen?. Es zeigt (von links): Bürgermeisterin Sabine Anemüller, Günther Kamp (Werbering Viersen aktiv), Susanne Laurenz (Citymanagement Stadt Viersen) und Hauptgewinnerin Henriette Gehse.

Foto: Stadt Viersen

Auch interessant

Tornado in Viersen

Nachrichten
Stadtradeln: 7,5 Tonnen CO2 sparten Radler in Viersen  Logo