Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Stadt Viersen leistet sich mobile Webseite für rund 14.000 Euro

Stolz präsentiert der städtische Wirtschaftsförderer Thomas Küppers die neue mobile Webseite der Stadt Viersen und ist überzeugt jetzt auch mit dem neuem mobilen Auftritt in der ersten Liga mitzuspielen. „Ich denke, wir haben den Nagel auf den Kopf getroffen und keine Wurstel-App geschaffen" so Thomas Küppers.

In der Tat ist dies keine App, sondern lediglich eine mobile (sogenanntes Responsive Design) umgestaltete Version der normalen Viersen.de Webseite. Dabei wird die Anzeige der Webseite so umgestaltet, dass diese auf Smartphones besser zu bedienen und zu lesen ist. Laut einem Bericht der RP arbeitete das Bürgerbüro sowie die Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing an dieser Aufgabe rund ein Jahr.

Eine eigene Viersener Stadt App gibt es zusätzlich, die sich die Stadt bereits 2013 leistete und mit 100-500 Installationen und einer Durchschnittsbewertung von 3 Sternen laut Google eher mäßigen Erfolg verzeichnen konnte. Die entstandenen Kosten hierfür sind leider nicht bekannt. (mw)

Auch interessant