Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Kein Ausweg - TeamExit im Test

Unerbittlich läuft die Digitaluhr, die von der Wand auf uns herabschaut und gnadenlos die Zeit rückwärts herunter zählt. Meine zwei Kollegen und ich sind eingeschlossen in einem liebevoll eingerichteten Raum, der eigentlich urgemütlich wäre, abgesehen von der Tatsache, dass wir keinen Schlüssel besitzen, um die Türe zu öffnen.

Wir fühlen uns, als wären wir ins kalte Wasser geworfen worden und wir haben nicht die geringste Ahnung wie wir an den Schlüssel kommen sollen. Wir untersuchen den Raum, schauen hinter Vorhänge, öffnen den Schrank, drehen alles auf links, was sich bewegen lässt. Die Zeit läuft, und zwischenzeitlich haben wir das Gefühl, dass wir nicht weiterkommen. Doch dann fällt dem einem plötzlich etwas auf, was den anderen vorher entgangen war. Wir beginnen ganz automatisch, uns mehr oder weniger gut abzusprechen und die Aufgaben aufzuteilen. Vielleicht, haben wir ja ein wichtiges aber doch offensichtliches Detail übersehen. Schon ab der ersten Sekunde in der die Tür hinter uns ins Schloß fiel, herrschte eine leichte Anspannung. Doch der Spaß und die gute Laune überwiegen deutlich. Die Uhr an der Wand läuft derweil unbeirrt weiter rückwärts und wir wollen auf jeden Fall das erste von unseren zwei Teams sein, dass aus dem jeweils zugeteilten Raum entkommt. Alles was wie ein Hinweis aussieht wird mehrmals durchdacht und geprüft, jede mögliche Kombination wird an den verschiedenen Zahlenschlössern ausprobiert. Manchmal fallen uns nicht die offensichtlichsten Dinge auf, während wir an anderer Stelle zu kompliziert denken. Kleine Momente der Enttäuschung wechseln sich immer wieder mit Erfolgserlebnissen ab. Trotzdem wirkt die Atmosphäre des Raumes permanent auf uns ein, so dass wir uns immer wieder dabei erwischen, wie wir kurz innehalten, um uns an den authentischen Details in der Dekoration und den kniffligen Rätseln zu erfreuen.

Es bleibt bis zur letzten Sekunde spannend und am Ende ist die Zeit so schnell verflogen, dass wir am liebsten direkt noch eine zweite Runde drangehängt hätten! TeamExit in Viersen bietet eine Freizeitunterhaltung, die es echt in sich hat! Innerhalb weniger Jahre konnte sich das kleine, familiäre Unternehmen als Geheimtipp für etwas anders angelegten Freizeitspaß etablieren und bietet seitdem kleinen Gruppen die Möglichkeit an, zusammen mittels komplexer Rätsel zur Freiheit zurück zu finden. Der Aufwand, den die Betreiber dafür in Kauf nehmen, ist enorm. Die komplexen Rätsel sind alle in Eigenregie entstanden und die Kreativität, die dahinter steckt, hat uns wahrlich beeindruckt. Jeder der Themenräume ist bis ins kleinste Detail liebevoll hergerichtet und die Denkaufgaben so platziert, dass man nicht unbedingt sofort darauf stößt. Aber es bleibt immer fair und wenn ein Team wirklich nicht vorankommt, werden an einem Monitor an der Wand Hinweise eingeblendet, damit die Flucht weitergehen kann. Derzeit bietet TeamExit drei Themenräume, "Flucht aus dem Knast", "BlackOut" und "Das Magische Zimmer"(welches extra für Kinder entwickelt wurde). Ein vierter Themen-Raum ist ebenfalls bereits im Aufbau. Ebenso gibt es demnächst einen Bereich, der sich ganz der "Virtual Reality" widmen wird und wo modernste Technik mit Spielspaß kombiniert für Action und Nervenkitzel sorgt.

Die Kunden, die das Live-Abenteuer genießen möchten, finden sich in allen Altersklassen und es kam auch schon vor, dass eventuelle Arbeitgeber mit Bewerbern zusammen eine Stunde lang zusammen dieses Erlebnis teilten und dadurch viel über den jeweils anderen erfuhren. Eine klasse Idee, wie wir finden! Buchen kann man das spannende "Live Escape - Abenteuer" als kleine Gruppe (es buchten auch schon größere Gruppen mit bis zu 50 "Fluchtwilligen"), außerdem bietet TeamExit auch Gutscheine an, falls man jemandem mal ein etwas anderes Geschenk machen möchte. Auch für Firmenevents und Weihnachtsfeiern wird gerne das Angebot von TeamExit genutzt.

Unserem unerschrockenen Team von meinViersen.de rauchten zwar danach leicht die Köpfe, aber es war ein toller Spaß, den wir bestimmt in einem anderen Themen-Raum wiederholen werden!

Wer weitere Informationen zu diesem interessanten Live Escape - Erlebnis haben möchte oder einen Besuch buchen will, wird auf der Homepage des Betreibers fündig: www.teamexit.de

Die Bilder in diesem Beitrag haben wir bearbeitet, um nicht zu viel zu verraten. Rätseln müsst Ihr schon selber! ;-) (sw/ar)

Auch interessant

Kein Ausweg - TeamExit im Test Logo