Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Ingo Oschmann LIVE - Ein Abend, als wäre man unter Freunden

Am 28.01.2018 trat Ingo Oschmann im "Theater im Gründerhaus" mit seiner Show zum 25. Bühnenjubiläum auf. Ein Redakteur von meinViersen.de ließ sich das nicht entgehen und erlebte einen zutiefst berührenden Abend.

Ich möchte ehrlich sein: Ich hatte von Ingo Oschmann noch nie gehört. Okay, der Typ ist Comedian und Zauberkünstler und des öfteren im TV zu sehen, aber da ich seit fast 30 Jahren keinen Fernsehanschluss habe, entging mir das vollkommen. Wie sich heraus stellte, war meine mangelhafte Vorkenntnis dann eher ein Glücksfall. Ich konnte offen und auch neugierig einem Abend beiwohnen, der noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Pünktlich um 20.00 Uhr betritt Ingo Oschmann vor zahlreich erschienenem Publikum die Bühne, begrüßt herzlich die Zuschauer und fängt sofort an, seinen Werdegang selbstironisch zu kommentieren. Er feiert sein 25-jähriges Bühnenjubiläum und erzählt witzig und entwaffnend ehrlich, wie holperig der Anfang seiner Karriere lief und wie er durch seine ehrliche und offene Art langsam seinen Erfolg festigen und ausbauen konnte. Er erzählt, wie es für ihn war, als Neuling in der Unterhaltungsbranche Leuten wie Ricky Martin oder Dieter Bohlen gegenüber zu stehen. Er erzählt dies auf so naiv-charmante Art, das man unweigerlich aufstehen und applaudieren möchte. Ich sitze in der letzten Reihe, habe die Bühne gut im Blick und kann auch die Reaktionen des Publikums registrieren. Ingo hat die Lacher sofort auf seiner Seite und der Auftritt macht ihm sichtlich Spaß! Von nun an wechseln sich Zauberkünststücke, kleine Annekdoten aus seiner Karriere und pointen-sichere Witze ab und dies geschieht alles, ohne das es gehetzt oder gestresst wirkt. Den Abend durchzieht eine unbeschreibliche Leichtigkeit und Ingo Oschmann bezieht öfter sein Publikum in seine Show mit ein. Dabei lacht er mit den Leuten und nicht über sie. Er opfert nicht einzelne Menschen des Publikums, um einen schnellen Witz zu erzielen, sondern behandelt sein Publikum dankbar und mit Respekt. Der Abend fühlt sich immer mehr an wie ein Abend unter Freunden... In der Pause mischt sich Ingo unter sein Publikum, fragt, ob der Abend denn auch gefällt (aber ja! und wie!) und wirkt glücklich und entspannt.

Die zweite Hälfte seines Auftritts ist genauso bezaubernd wie die erste Hälfte des Abends. Wieder wechseln sich ungezwungen lustige Geschichten aus seinem Leben und Zauberkunststücke ab. Zwischendurch bringt er philosophische Themen unter, dies allerdings mit der gleichen Leichtigkeit und ohne mahnenden Zeigefinger. Als sein Auftritt ein Ende findet, steht das Publikum auf und applaudiert frenetisch. Am Ausgang verabschiedet Ingo Oschmann sich einzeln von den Leuten, lässt geduldig Selfies mit sich machen und wechselt noch zahlreiche Worte mit den Menschen, die wegen ihm gekommen sind. Es war ein wirklich zauberhafter Abend und dies lag nicht nur an den Zauberkunststücken. (sw)

Auch interessant

Tornado in Viersen

Nachrichten
Ingo Oschmann LIVE - Ein Abend, als wäre man unter Freunden Logo