Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

GANZ IN WEISS

Interview mit Dirk Wischnewski, seines Zeichens Süchtelns erster und einziger Stormtrooper. Dieser Mann fällt einfach auf, wenn er in seiner Stormtrooper-Rüstung durch die Stadt läuft! MeinViersen.de nahm dankend die Möglichkeit zu einem Interview an und folgte dem Ruf des wackeren Stormtroopers und besuchte ihn (selbstverständlich im Todesstern)!

mV: Mir brennen gerade unzählige Fragen unter den Nägeln, aber ich fange einfach mal mit der nahe liegensten an: WIE begrüsst man einen Stormtrooper angemessen?

Stormi: Gute Frage. Habe mir darüber noch nie Gedanken gemacht. Am besten macht man um einen Stormtrooper einen großen Bogen. Ein Stormtrooper hat die Funktion des Militärs, der Polizei und der Exekutive. Stormtrooper können sofort vollstrecken oder eine Strafe verhängen!

mV: Okay... Da stellt sich mir gerade die Frage: Wie ist Darth Vader eigentlich als Chef? Ist der wirklich so streng, wie er immer tut oder ist das eher ein sensibler Typ, der nur eine raue Schale hat?

Stormi: Wie man schon in Episode 5 sieht, tötet er jeden sofort, der einen Fehler macht. Er ist streng und verzeiht keine Fehler.

mV: mV: Bekommt man als Stormtrooper den wenigstens erst mal eine schriftliche Abmahnung? Gibt es eine Gewerkschaft, welche sich für die Interessen der Stormtrooper einsetzt?

Stormi:  Stormtrooper müssen gehorchen und werden in Schlachten schnell verheizt. Denn es gibt ja genug Stormtrooper im Universum und jeder kann sich beim Imperium bewerben. Da gibt es schon genug Nachwuchs.

Stormtrupper Viersen Anhalter

mV: Süchteln hat aber nur EINEN Stormtrooper! Wie kam es dazu? Wenn man als Süchtelner beim Einkauf einem Stormtrooper begegnet, fällt einem die Kinnlade erst mal runter! Beim Fotoshooting gestern haben Autos gehupt, Busse haben sofort angehalten... Das war auch für mich eine echt witzige Erfahrung! Erzähl mal bitte davon, wie alles anfing!

Stormi: Meine Stormtrooper Rüstung ist das erste Kostüm mit dem ich über die Straße laufe, sonst ging es immer vom Haus direkt ins Auto und dann zu verschiedenern größeren Veranstaltungen (explizit Fan-Conventions. Anmerkung der Redaktion). Der Stormtrooper wird in Süchteln irgendwie gut angenommen. Warum weiß ich auch nicht so genau. Jeder, der die Filme gesehen hat, kennt auch den Stormtrooper. Somit ist er halt eine vertraute Person. Ich habe vor zwei Wochen bei meiner Freundin im Garten Bilder als Lord Vader gemacht, die waren so toll, dass wir eine Woche später Bilder mit dem Stormtrooper gemacht haben. Als wir fertig waren, habe ich mich dann auf dem Bürgersteig hingestellt. Alle Autos, die vorbei fuhren haben gehupt und gewunken oder zeigten mit dem Daumen nach oben. Dann bin ich später wieder ins Haus gegangen und habe mir an dem Tag auch nichts mehr dabei gedacht. Das Erwachen kam dann erst am Folgetag. Damit fing alles so richtig an.

Stormtrupper Viersen Facebook Feedback

mV: Ich kenne kaum einen Menschen, der nicht mindestens einen Star Wars - Film gesehen hat! Als ich Dir gestern für die Bilder entgegen kam und Dich das erste mal mit eigenen Augen in der Rüstung sah, dachte ich "Verdammt! Genau wie im Film!!!" - Aber ein breites Schmunzeln konnte ich mir nicht verkneifen... Es ist schier unfassbar, wie gut Du ankommst bei den Leuten!

Stormi: Viele haben mich gesehen, andere sagten, schade dass sie mich nicht gesehen hätten und wann man mich da mal wieder sehen kann? Und 2 Tage später habe ich mir dann die Aktion im Stadtgarten ausgedacht für die Kinder und auch die Eltern. Dann bin ich zum Ordnungsamt gegangen und habe alles geregelt, damit es für den Samstag keine Probleme gab.

mV: Das klingt spannend! Und das Ordnungsamt kooperierte tatsächlich?

Stormi: Die fanden die Aktion sehr gut und da dort eine Mitarbeiterin verabschiedet wurde, die auch noch Star Wars Fan ist, bin ich Nachmittags dann dort in voller Rüstung aufgetreten. Und als ich in den Raum kam, fing Sie sofort vor Freude an zu weinen. Die Veranstaltung im Stadtgarten war dann sehr toll und ich habe auch viel positives Feedback bei Facebook bekommen.

mV: Das klingt so, als würde so etwas nun regelmässig in irgendeiner Form passieren? Oder sollte die Aktion im Stadtgarten einmalig sein?

Stormi: Da im Stadtgarten an dem Tag leider nicht alle Zeit hatten, wird es eine Wiederholung geben. Mir geht es nur darum den Kindern und ihren Eltern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Außerdem möchte ich den Tierschutzverein „Notfelle Niederrhein“ unterstützen. Wir haben uns schon gemeinsame Aktionen ausgedacht die nur noch umgesetzt werden müssen. Dann habe ich auch vor, einige Aktionen in Viersen zu machen, da es dort auch viele von Star Wars begeisterte Fans gibt!

Und hier noch ein Grund warum ich das mache. Mein Statement:
Viele Leute fragen sich warum wir Cosplayer uns in unsere Kostüme werfen und den ganzen Tag einen auf Stormtrooper, Darth Vader, Kylo Ren, Boba Fett usw. machen. Nun, wir sind keine Darstellungsfreaks, wir brauchen das nicht um unser Selbstwertgefühl zu steigern. Auch, wenn viele den Sinn da nicht drin sehen und auch immer wieder unnötige Kommentare wie "Das ist ja albern... Was soll so ein Scheiß... Haben die nix besseres zu tun?" fallen. Soll ich sagen warum wir das tun? Für das Lächeln der Kinder und auch deren Eltern!Wenn die Augen der Kinder plötzlich ganz groß werden vor Freude und die Eltern einfach mal nur für ein paar Minuten den Alltag vergessen Denkt mal drüber nach.

mV: Schön zu erfahren, das auch ein Stormtrooper soziales Engagement zeigt! Kündigst Du Deine Aktionen vorher über Deine FB-Seite an? Und machst Du auch spontane Sachen?

Stormi: Also wenn ich mal nach Aldi oder irgendwohin einkaufen gehe als Stormtrooper, dann mache ich das ohne Ankündigung. Aber bei den anderen Aktionen möchte ich auch das Kinder kommen und dann werde ich diese Aktion 5 Tage oder 7 Tage vorher in Süchtelner und Viersener Gruppen bekannt geben und auch noch auf meiner Süchtelner Stormtrooper – Seite.

mV: Ich kann mir gut vorstellen, das ein Stormtrooper bei Aldi oder Lidl erst mal etwas irritierend wirkt, wenn Du spontan unterwegs bist... Da stellt sich die Frage, was denn so bisher Deine witzigsten Erlebnisse waren! - Raus mit der Sprache!

Stormi: Ich bin mal als „Kylo Ren“ von zu Hause aus in den Laden um die Ecke gegangen. Hab etwa 10 Sekunden für diese 10 Meter Entfernung gebraucht. Nach etwa 5 Minuten kam die Polizei. Da hatte sich eine jüngere Frau gemeldet, weil ein angsteinflößender schwarz gekleideter Mann rum läuft. Die Polizei fand es cool. Hat ein Foto mit mir gemacht und gesagt, "Wir können es ihnen nicht verbieten, so rum zu laufen, aber bitte rennen sie nicht mit gezücktem Lichtschwert durch die Fußgängerzone!". Das ist mir kurz vor der Premiere von „Star Wars - Rogue One“ passiert. Ich konnte nur schmunzeln!

(Ich mag unsere Viersener Polizisten einfach! Die haben die Situation jedenfalls mit viel Humor gemeistert! – Anmerkung des Redakteurs)

mV: Oh Mann...! Hast Du noch mehr solcher Geschichten auf Lager? Ich komme gerade aus dem Schmunzeln kaum raus! 

Stormi: Ansonsten ist es eher ruhig. Als ich als Boba Fett über die Straße gelaufen bin hat das keinen gestört! Ich war ja letztes Wochenende als Lord Vader auf einem Fest vom Süchtelner Karnevalsverein . Da haben viele Kinderaugen gestrahlt und auch die Erwachsenen waren alle total geflasht!

mV: Ich kann mir tatsächlich gut vorstellen, das die Süchtelner sogar etwas stolz auf Dich sind. Hast Du ebenfalls diesen Eindruck?

Stormi: Einer hatte mal kommentiert, das ich das neue Wahrzeichen von Süchteln wäre. Also über Facebook habe ich sehr viel positives Feedback bekommen. Es gibt halt viele Menschen die so was gut finden!

mV: Wenn Du noch bekannter wirst, dann kann ich mir das durchaus vorstellen! Die Reaktionen der Leute auf unser Shooting waren geradezu verblüffend! Vor allem machte jeder bei dem Spaß ohne weiteres mit... Du scheinst in den Menschen echt etwas zu bewegen, eine kindliche Freude auch bei "Erwachsenen" hervor zu zaubern.

Stormi: Als Kind habe ich immer davon geträumt das mir mal ein Stormtrooper über den Weg läuft. Aber zu meiner Zeit vor 40 Jahren, da gab es so was leider noch nicht. Ich finde es auch immer toll, wenn ältere Menschen mich fragen, wann ich mal wieder so eine Aktion mache, damit sie mit ihren Enkel vorbeikommen können. 

mV: Wie kamst Du an diese Rüstung? Die sieht wirklich aus wie eins zu eins aus den Filmen! Ich hatte gestern echt erwartet, das George Lucas irgendwo im Gebüsch hockt und heimlich Regieanweisungen gibt... Es hätte mich zumindest nicht mehr überrascht. ^^

Stormi: Das ist eine Shepperton Rüstung aus England. Shepperton hat 1976 schon die Rüstung für die Filme produziert. Und meine Rüstung ist wenigstens ganz. Wenn man sich Episode 4 anschaut, dann sind die Rüstungen schon geflickt und eingerissen und die Klettverschlüsse hinten nicht alle richtig zu!

mV: Okay, es sieht auf jeden Fall überzeugend aus... Was muss man dafür an Dollars hinblättern? Ich stelle mir das nicht gerade preiswert vor!

Stormi: Da sprechen wir Cosplayer nicht drüber. Aber man muss noch einiges dran basteln damit die Rüstung richtig hält und ordentlich sitzt.

mV: Wie lange brauchst Du dafür, um die Rüstung anzuziehen?

Stormi: Die ersten Male habe ich eine Stunde gebraucht. Dann war ich froh als ich die 40 Minuten Grenze erreicht hatte. Und jetzt schaffe ich es mit Hilfe die Rüstung in 30 Minuten anzuziehen. Auch alleine anziehen ist ein Problem. Ohne Hilfe geht da nichts!

mV: Puh... Wer hilft Dir dabei, Dich anzuziehen, bevor Du losziehst?

Stormi: Meine Freundin hilft mir beim Anziehen. Die ist auch immer dabei und schaut das im Laufe der Veranstaltung oder des Abends alles richtig sitzt. Das größte Problem ist ja immer bei den Helmen. Da sehe ich nicht viel durch und dann sagt meine Freundin mir auch immer Bescheid, ob da gerade ein Kind steht, das ich umlaufend könnte oder dort eine Stufe ist. Durch mich ist meine Freundin noch mehr Star Wars Fan geworden. Andere schauen Star Wars Filme und wir LEBEN es!

mV: Wie oft habt ihr zusammen die Filme gesehen? Kann man das überhaupt noch zählen?

Stormi: Mit meiner Freundin schaue ich nur Star Wars, wenn es gerade im Fernsehen läuft oder ein neuer Film auf Blu-ray erschienen ist. Oder halt im Kino. Mit meinen Kindern habe ich dann schon öfters die Filme und Serien geschaut. Meistens schaue ich mir die Filme in Ruhe an, wenn ich alleine bin. Die alten Filme habe ich bestimmt schon über 100 mal gesehen. Eigentlich schaue ich mir die Filme sowieso jeden Monat an. Ohne Star Wars geht es einfach nicht. Ich liebe dich Schwertkämpfer und die Weltraumschlachten!

mV: Welchen Teil magst Du am liebsten?

Stormi: Episode 5 ist mein Favorit. Schon alleine wegen Boba Fett! Und man sieht viel von Lord Vader in dem Film. (Für nicht eingeweihte: Episode 5 erschien in Deutschland als zweiter Star Wars Film. Es handelt sich um DAS IMPERIUM SCHLÄGT ZURÜCK – Anmerkung des Redakteurs)

mV: Ich mag Lord Vader ja auch, aber habe dann doch eher immer zu den Rebellen gehalten! Was fasziniert Dich so an den eher "dunklen Charakteren" des STAR WARS - Universums?

Stormi: Um es ganz einfach zu erklären: Die bösen Jungs haben die geileren Kostüme an! Als Kind habe ich auch immer zu den Rebellen gehalten. Aber mit den Jahren hat sich das geändert. Die Kostüme, die Raumschiffe, irgendwie finde ich bei der dunklen Seite halt alles schöner. Eigentlich bin ich ja mein Leben lang immer lieb. So kann ich auch mal einer von den bösen Jungs sein. ^^

Stormtrupper Viersen Mülltonne

mV: Welches Deiner Kostüme trägst du denn am häufigsten?

Stormi: Im Moment den Stormtrooper. Dann folgt Kylo Ren. Und dann Darth Vader, da ich dieses Kostüm noch nicht lange habe. Am wenigsten habe ich bis jetzt das Boba Fett Kostüm getragen. Boba Fett war damals mein erstes Kostüm.

mV: Hast Du noch weitere Kostüme im Blickfeld, die Du Dir anschaffen möchtest?

Stormi: Ich hätte gerne noch das Kostüm vom Imperialen Tie- Fighter Piloten. Eigentlich wollte ich ja nach Kostüm Nummer 4 aufhören. Aber niemand weiß was die Zukunft bringt.

mV: Ich stelle mir gerade eine Frage, die Du mir mit Sicherheit beantworten kannst: Gibt es weltweit einen Cosplayer, der als "Jabba the Hut" auftritt? - Ich weiss, das klingt echt bescheuert, aber ich muss das einfach wissen!

Stormi: Bis jetzt gibt es keinen guten. Aber es gibt dieses Kostüm. Es hat einen eingebauten Ventilator und bläst sich ganz schön auf. Leider sieht es nicht besonders toll aus.

mV: Ich denke, für die WIRKLICH coolen Outfits hast Du Dich entschieden.
Gibt es neben STAR WARS noch andere Filme, die Dein Interesse wecken?

Stormi: Ganz aktuell läuft im Fernsehen meine Kindheits - Serie „Kampfstern Galactica“. „Mondbasis Alpha 1“ fand ich auch immer sehr toll. Und ab und zu schaue ich auch schon mal Star Trek. Vom Terminator war ich auch immer sehr begeistert. Am liebsten schaue ich Filme mit Raumschiffen und Robotern. „Lautlos im Weltraum“, den schaue ich auch immer unwahrscheinlich gerne im Fernsehen... Oder auch „Flucht ins 21 Jahrhundert“. Das sind so die Klassiker aus meiner Kindheit.

mV: LAUTLOS IM WELTRAUM sah ich noch vor 3-4 Wochen und habe hemmungslos geheult, als die Musik von Joan Baez erklang... Ein wirklich starker Film!

Stormi: Ja, das ist wirklich ein Hammer Film, der hat sich auch voll in meinem Gehirn eingebrannt. Da wird man dann sehr traurig wenn die Roboter drauf gehen... 

mV: Ich sah den unzählige male, alle zwei, drei Jahre schaue ich mir den an und er trifft mich immer ungemein mit seiner ökologischen Botschaft.

Stormi: Ja, die letzten Wälder der Menschheit. Ich hätte auch so gehandelt.

mV: Ja... Das Bild vom Roboter, der die letzten Pflanzen gießt, habe ich sofort vor Augen. Der Film war seiner Zeit meilenweit voraus.

Stormi: Und wie Du bei meinen Fotos sehen kannst, gießen jetzt andere Leute diese Pflanzen: Nämlich Lord Vader und der Stormtrooper! :D

mV: Ich traf Dich gestern zum ersten mal und hatte eher einen extrovertierten, um nicht zu sagen fast schon etwas durchgeknallten Typen erwartet. Aber dann machten wir die Bilder, saßen danach noch einige Zeit zusammen und Du widersprachst meinen Erwartungen komplett. Du kommst eher ruhig und besonnen rüber. Gleichzeitig hast Du aber den Arsch in der Hose, so eine Sache wie "Süchtelns Stormtrooper" durchzuziehen. Ich finde das echt faszinierend!

Stormi: Ich bin ja mehr der ruhige Typ. Aber wenn ich Star Wars höre geht mein Puls auf 180 und ich bekomme Herzrasen. Dann bin ich in meinem Element. Die Süchtelner Bürger haben mich zu dem gemacht was ich bin. Mit ihren positiven Kommentaren haben die mir auch ganz viel Kraft gegeben. Und das baut mich auf weitere Aktionen zu machen!

mV: Ich denke, da wirst Du noch viele weitere Fans sammeln! Liegt Dein Hauptanliegen zukünftig eher im sozialen Engagement? Was sind auf längere Sicht Deine Pläne?

Stormtrupper Viersen Restaurant

Stormi:  Ich habe mich letztens mit dem Tierschutzverein zusammengesetzt. Ich möchte den Tierschutz unbedingt unterstützen! Nächstes Jahr werde ich auf dem Sommerfest der „Notfelle Niederrhein“ auftreten. Und dazu wird es noch eine Fotostrecke geben, der Stormtrooper als Praktikant im Tierheim. Da du mich gestern erlebt hast, kannst du dir sicher schon vorstellen was dabei raus kommen wird! ^^

mV: Ich persönlich finde es schön, das Du Deine langsam wachsende Popularität für etwas gutes einsetzt! Könntest Du Dir vorstellen, das sogar noch deutlicher auszuweiten? Ich stelle mir zum Beispiel ein Kinderhospiz vor, wo Du Kindern noch mal ein wirkliches Lächeln ins Gesicht zaubern könntest...

Stormi: So was würde ich sowieso machen, da brauche ich nicht lange drüber nachzudenken.

mV: Wenn meinViersen.de Dich bei so etwas unterstützen kann, dann gib uns Bescheid. Da wären wir dabei, wenn wir helfen können.

Stormi: Ihr könntet ja dann gerne für mich Werbung machen, auf meiner Seite Süchtelner Stormtrooper erreiche ich ja leider nicht so viele Leute... 

mV: Ich denke, das wird sich nach der Publikation dieses Interviews bestimmt ändern!

Stormi: Das wäre echt schön. Ich wurde auch schon mehrmals gefragt, ob man mich Mieten kann. Ganz einfach: Ich nehme kein Geld. Wer etwas geben möchte, soll es doch dann bitte an die „Notfelle Niederrhein“ spenden, die können es wirklich gebrauchen.

mV: Wir werden im Anhang die Kontodaten von "Notfelle NIederrhein" posten und werden uns ebenso freuen, wenn wir der guten Sache dienlich sein können damit! Welche Aktionen hast Du in Viersen vor? Schwebt Dir da schon konkretes vo

Stormi: Ralf Weber vom „Variete Freigeist“ in Viersen hat sich angeboten, das ich mal eine Aktion bei ihm machen kann. Da es für eine gute Sache sein soll, war auch er begeistert. Aber ich setze die Aktionen in Ruhe um. Nur nichts überstürzen.

mV: Ich denke, unsere Leser haben nun einiges erfahren dürfen über Deine Beweggründe. 
Vielen Dank für die Zeit, die Du Dir genommen hast für meinViersen.de!
Ich muss nun langsam los, hier auf dem Todestern ist es aber auch wirklich zugig und der TIE-Fighter wartet schon... Dir weiterhin viel Freude als Süchtelns einziger Stormtrooper!

Stormi: Hab ich doch gerne gemacht. Ist doch auch alles für eine gute Sache. Für so was lohnt es sich immer, zu kämpfen!

mV: Das wird jeder vom MV-Team auch so sehen! Mann, viel Freude weiterhin und bleibe unbedingt so, wie Du bist!

Stormi: Mich kann man nicht ändern. Ich bin ein Einzelstück! ^^

Das Interview führte Stefan Weimbs

Spendenkonto

Notfelle Niederrhein e.V.
Sparkasse Krefeld
IBAN: DE62 3205 0000 0000 2731 51 BIC: SPKRDE33

Weitere Infos unter: http://notfelle-niederrhein.de/ich-moechte-helfen.html

Auch interessant