Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Es gibt sie ... Traurige Weihnachtsbäume!

Es gibt sie ... Traurige Weihnachtsbäume! Ihr Leben wurde beendet für den Selbstzweck und die Krönung sollten Licht, Kugeln und Schmuck sein und dann stehen sie in der Viersener Innenstadt ohne Schmuck traurig und trist.
Wir kennen alle die Tanne, die von der Stadt Viersen in der Kuhle der Innenstadt aufgestellt wird, bisher immer geschmückt mit von Kindern gebasteltem Baumschmuck. In diesem Jahr ist er so ziemlich der traurigste Baum der Region, und es scheint fast, als ob ihn die Verwaltung nach einem Vandalismusangriff einfach vergessen hätte.

Traurig und trist ist nun vorbei, der Tannenbaum in der Viersener Kuhle erstrahlt durch die Initiative rund dreißig Viersener nun als strahlender Weihnachtsbaum. Die Tanne, die in den vergangenen Jahren mit von Kindergarten- und Schulkindern gestalteten Bildern geschmückt wurde, war in den letzten Wochen vielen aufgefallen, die die Innenstadt besuchten. Ein Baum ohne Schmuck, grau und trist. Rund 30 Viersener ergriffen heute die Initiative und spendeten ihren Weihnachtsschmuck, den sie dann auch direkt an der Tanne befestigten. „Wir wollten gemeinsam die Tanne zu einem Weihnachtsbaum machen und das haben wir erreicht“ Hoffentlich fällt der Weihnachtsschmuck nicht wieder Vandalismus zum Opfer.

Eine tolle Aktion, die wichtig für den Zusammenhalt der Bürger hier in Viersen ist.

Danke an Martin Häming für diesen Leserbeitrag! :-)


Weihnachtsbaum Viersen Weihnachtsbaum Viersen

Fotos: Martin Häming

Auch interessant

Tornado in Viersen

Nachrichten
Es gibt sie ... Traurige Weihnachtsbäume!  Logo