Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Ehrenpreise für das Projekt 'SoKo'

Tönisvorst – Vom 8. bis zum 10. September traf sich das Jugendrotkreuz im Schulzentrum Kirchfeld, begleitet durch das ORGA-Team. Mit vielen begeisterten Kindern und Jugendlichen, die zusammen die ehrenamtlichen Jugendrotkreuz-Gruppen sowie Schulsanitätsdienste bilden, wurde fröhlich und entspannt zusammen gefeiert. Wie in den Vorjahren wurde der Abend durch die Vorführung von verschiedenen Wettbewerbsaufgaben aufgelockert. Vor zwei Jahren konnte durch die Zusammenarbeit mit dem Michael-Ende-Gymnasium das erste SoKo-Projekt (Soziale Kompetenz) im Kreis Viersen gestartet werden. Das Projekt richtet sich an die Jahrgangsstufen 7 und 8. Begleitet wird es außerdem von ehrenamtlichen Paten, welche die Schüler und Schülerinnen während des Projektes betreuen. Zum Höhepunkt des Abends erhielten mehrere Schüler eine Auszeichnung für Ihre hervorragenden Leistungen und ihre Einbringung in das Projekt SoKo sowie die Erwachsenen für Ihre unterstützende Leistung.

Über das SOKO-Projekt: In diesem vom DRK Jugendrotkreuz ins Leben gerufene Projekt steht vor allem das soziale Engagement, die Persönlichkeitsbildung sowie auch die Teamarbeit an vorderster Stelle. Ziel des Projektes "SoKo" ist es, jungen Menschen wertvolle Tugenden wie Gewaltfreiheit, Toleranz und den Einsatz für Mitmenschen nahe zu bringen. Ebenso wird das Zusammenleben verschiedener Generationen gefördert, in dem Schüler dazu motiviert werden, Hilfe bei älteren Mitmenschen zu leisten und/oder auf freiwilliger Basis nachmittags in einer sozialen Einrichtung wie einer Kindertagesstätte oder einer Behinderteneinrichtung zu helfen.

Weitere Informationen
– zum Projekt: https://www.jrk-nordrhein.de/jrk-in-der-schule/sozialkompetenz/
– zum Jugendrotkreuz Viersen: http://www.jrk-vie.de/

Auch interessant

Ehrenpreise für das Projekt 'SoKo' Logo