Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Foto © Pixabay

Corona-Virus: Stadt sagt alle Veranstaltungen ab

Appell der Bürgermeisterin: Verantwortungsvoll handeln

Bürgermeisterin Sabine Anemüller hat heute, Freitag, 13. März 2020, den nachfolgenden Appell veröffentlicht:

Liebe Viersenerinnen und Viersener, sehr geehrte Damen und Herren!

Wir müssen alles tun, um die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus zu verlangsamen. Das gilt für die Stadt Viersen, das gilt für alle Organisationen unseres gesellschaftlichen Lebens, das gilt für jeden und jede Einzelne von uns.

Nur mit einschneidenden Maßnahmen wird es gelingen, insbesondere alte und kranke Menschen vor dem Virus zu schützen. Nur wenn wir alle unseren Anteil leisten, können wir die Leistungsfähigkeit unseres Gesundheitssystems sichern.

Daher richte ich heute einen Appell an alle Menschen, die Zusammenkünfte organisieren. Seien es Vereinstreffen, Feiern, Konzerte, Aufführungen, was auch immer, bei dem viele Menschen zusammenkommen. Überlegen Sie genau und verantwortungsvoll, ob diese Veranstaltung stattfinden muss. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat es so formuliert: "Unsere Selbstbeschränkung heute wird morgen Leben retten."

Viele Fragen in diesem Zusammenhang werden auf anderen Ebenen entschieden. Das gilt beispielsweise für die vieldiskutierte generelle Schließung von Gemeinschaftseinrichtungen wie Schulen und Kindergärten. Die Beratungen dazu laufen, die Stadt wird entsprechende Entscheidungen sofort umsetzen.

Ich habe heute entschieden, alle städtischen öffentlichen Veranstaltungen bis zum Ende der Osterferien abzusagen. Alle Planungen für Veranstaltungen zum Stadtjubiläum ?50 Jahre Viersen? sind ausgesetzt.

Bitte bleiben Sie gesund!

Ihre Sabine Anemüller
Bürgermeisterin