Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Foto © Pixabay

Bolzplatzturnier 2019 beginnt

Tournee durch die Stadtteile startet am Freitag, 12. April

Am Freitag, 12. April 2019, beginnt um 14 Uhr an der Dechant-Stroux-Straße die Tournee des Viersener Bolzplatzturniers 2019. Wie in den Vorjahren stehen vier Termine auf dem Programm. Organisiert werden die Veranstaltungen von der Stadt Viersen mit der Jugendsportlocation "Die Insel" des städtischen Jugendamtes, dem Hubert-Vootz-Haus, dem "Blauen Haus" der Diakonie Krefeld & Viersen und Blau-Weiß Concordia Viersen.

Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre können mitmachen. Das gilt ausdrücklich für Mädchen und Jungen. Alle miteinander sollen die Bolzplätze beleben. Wer mitspielen will, kann einfach zum Veranstaltungsort kommen. Jede Runde des Turniers ist für sich abgeschlossen. Niemand muss bei allen vier Terminen dabei sei. Alle Interessierten können spontan teilnehmen.

Die Veranstalter verfolgen nicht nur sportliche Ziele: Die Aktion soll zugleich Kindern und Jugendlichen aus unterschiedlichen sozialen Schichten und Nationen einen Möglichkeit zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben geben. Das kleine Fußballfest soll verbindenden Charakter entwickeln. Zuschauerinnen und Zuschauer sind ebenfalls herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Getränke und Snacks werden zu Taschengeldpreisen angeboten.

Der zweite Spieltag findet am 11. Juni, dem Dienstag nach Pfingsten, an der Vereinsstraße in Süchteln statt. Weitere Termine werden sein Freitag, 12. Juli, auf der Berliner Höhe in Viersen und Mittwoch, 3. Oktober, in Dülken, An St. Ulrich. Beginn der Turniertage ist jeweils um 14 Uhr. Eine Ausnahme bildet nur der Abschluss in Dülken: Am Tag der deutschen Einheit startet das "Fußballturnier in deinem Stadtteil" bereits um 12 Uhr.