Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Auge um Auge - Das InterVIEw

AUGE um AUGE

Am 20.08.2015 hat das Bündnis für Familie Viersen zum zweiten Mal zur Stadtgespräche-Reihe „interView“ ins Stadthaus Viersen/ Café Mokka eingeladen. Im Fokus standen die Kandidaten für das Bürgermeisteramt in Viersen, wobei zu bemerken ist, dass von sechs geladenen Kandidaten vier weiblich sind. Ein Highlight?

Dr. Paul Schrömbges (CDU), Sabine Anemüller (SPD), Martina Maaßen (Büdnis‘90/ Die Grünen), Olaf Fander (FürVie), Susanne Noach-Zischewski (Die Linke) sowie Iris Kater (parteilos) durften den Bürgern LIVE und IN FARBE Rede und Antwort stehen.

Als Moderator hat Extra-Tipp-Redaktionsleiter Dirk Kamps sehr galant durch das Abendprogramm geführt. Der Veranstalter, in dem sich verschiedene Institutionen und Privatleute für die Belange der Familie der Stadt einsetzen, gab den Bürgerinnen und Bürgern vorab die Möglichkeit (per E-Mail), ihre Fragen ganz allgemein oder gezielt an einen der Kandidaten zu stellen, die Herr Kamps dann in der ersten Stunde an die Kandidaten weiter gab, wobei hier ganz klar Familienpolitik und die Bürgernähe im Fokus standen.

Nach einer Stunde war dann erst einmal Schluss und alle durften 15 Minuten durchatmen, bis Herr Kamps dann die Kandidaten wieder auf die Bühne bat, um dann in die offene Fragerunde zu starten. Jetzt hatten die Bürgerinnen und Bürger vor Ort die Möglichkeit, den Kandidaten Ihre Fragen zu stellen.

Einige Politiker konnten auch hier wiederum punkten, wobei der ein oder andere Kandidat dann aber doch ins Straucheln kam. Es kristallisierte sich sehr schnell heraus, dass nicht unbedingt die Devise gilt viel zu sagen, sondern das Richtige zur richtigen Zeit, denn in der Kürze liegt bekanntlich die Würze und getreu diesem Motto, durften die Kandidaten dann zum Schluss noch für eine Minute ihr ganz persönliches Statement abgeben, warum er/sie der/die bessere Bürgermeister/in wäre.

Man darf weiterhin gespannt sein, wer das Rennen gewinnt und der/die Nachfolger/in für Herrn Günter Thönnessen antreten wird.

Jetzt heisst es bis zum 13. September 2015 "auf in den Endspurt" und "möge der/die Richtige" gewinnen! (sb)

Foto: Stefan Weimbs, Fotostudio Weimbs-Bork

Alle Beiträge zur Bürgermeisterwahl in der Übersicht: #‎BürgermeisterwahlViersen

 

(mw)

Auch interessant