Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Natur

Die Bockerter Heide ist ein rund 169 Hektar großes Naturschutzgebiet im Süden der Stadt. Das Gebiet vereint eine abwechslungsreiche Erholungslandschaft mit historisch interessanten Elementen der bäuerlichen Kultur. Viehtriften, Wallhecken und Landwehren sind als Zeugen vergangener Zeiten hier noch zu finden. Ein Infostützpunkt unmittelbar neben dem Wanderparkplatz informiert die Besucher über die Geschichte der Landschaft und über Sehenswertes.

Auch Naturliebhaber und Vogelkundler sollten einen Besuch der Bockerter Heide einplanen. Hier lassen sich zahlreiche Vogelarten, wie die Nachtigall, die Turteltaube oder der Baumpieper, die heute auf der roten Liste der gefährdeten Arten stehen, noch in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Auch die Flora ist mit wolligem Honiggras, rotem Fingerhut, Weißdorn, Birke und Schwarzerle sowie vielen weiteren interessanten Pflanzen- und Baumarten einen zweiten Blick wert.

Bild: Þomas


Anfahrt

Der Wanderparkplatz ist über die Hardter Straße und den Bockerter Busch zu erreichen. Von hier aus führen drei markierte kurze Rundwanderwege (max. 3 Kilometer) durch das Gelände.


Info

  • Latitude: 51.22039
    Longitude: 6.373522