Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Auf einen Blick

  • Sa, 14. Sep 2019, 20:30 Uhr
  • Sa, 14. Sep 2019, 23:30 Uhr
  • Rockschicht
    Bahnhofstr.55
    41747 Viersen
  • Rockschicht e.V.

Jaded Heart & Phönix Rising

Einlass: 20:30h
VVK: 12,- zzgl Geb.
AK: 15,-
Vorverkauf bei "Die Anzeige Viersen, Volksbank Dülken und online via scantickets.de/s/ygdrbxde
PHÖNIX RISING:
Seit 1998 existiert die Mönchengladbacher Hardrock-Truppe um Sänger Ralf Riebatzki. Keine blutjungen Möchtegern-Mucker, sondern gestandene Männer mit dem Faible und der Liebe zum Metal planten und starteten hier ihre gemeinsame musikalische Zukunft. Nach einiger Zeit rückte das Schreiben von eigenen Songs immer mehr in den Fokus.
Auch live gab die Band Volldampf aus allen Rohren und rockte die Bühne gemeinsam mit Bands wie BONFIRE, CHROMING ROSE, U.D.O., SHAKRA , KROKUS, CrashDiet, MOB RULES und ULI JON ROTH. Mit dem schlichten Titel „I“ (ONE), von keinem geringeren als Manni Schmidt (EX-GRAVE DIGGER, EX-RAGE) produziert, kam dann auch das erste eigene Album in die Plattenläden. Ein gelungenes Debut mit kraftvollen, treibenden Songs, die den Old School Style der 80er gekonnt mit modernen Elementen verbunden, aufleben lassen.
Über das Sound Guerilla Label (DA-Music) wurde auch das aktuelle Album „Crime Scene Cleaner“ veröffentlicht. Diesmal von Martin Buchwalter (PERZONAL WAR) in Siegburg produziert. Und dieses Album lässt wieder keine Wünsche offen. Eine glasklare Produktion, eingängige Hard‘n‘Heavy Songs und die Virtuosität aller Bandmitglieder lassen die Kritiker- und Fanherzen höher schlagen. Noch wichtiger ist allerdings, dass die Jungs dieses Material auch live mit mächtig Dampf auf die Bretter und die Menge garantiert zum Toben bringen.

JADED HEART haben sich seit ihrer Gründung vor 23 Jahren zu einer 1A Hard Rock / Melodic Metal Institution gemausert! Als Sänger Johan Fahlberg und Gitarrist Peter Östros 2005 bzw. 2006 zur Band stießen, wurde aus JADED HEART eine deutsch/schwedische Formation. Im Frühjahr 2014 stellte die Band ihren neuen Drummer Bodo Stricker (Aeverium, ex-Callejon) vor. Zusätzlich stieß der Livegitarrist Masahiro Eto offiziell zur Band. Mit ihrer jahrelangen Erfahrung und den diversen Besetzungswechseln im Gepäck, sind JADED HEART nun stärker denn je!

Ihr gefeiertes 12. Album „Guilty By Design“ erschien im Frühling 2016. Nach diversen erfolgreichen Festivalauftritte mit Bands wie Treat oder Loudness, rockten JADED HEART die Bühne als Support für Alter Bridge im Herbst 2017 und begannen an neuen Songs zu tüfteln. Schließlich begaben sich die Band im November 2017 wieder ins Frankfurter Performance Studio, um ihr neues Album aufzunehmen.

Event-ID: 9289